More with Less: Das Buch zum Wettbewerb

Chromolux stellt Design-Projekte, die sich durch Reduktion auszeichnen, vor.



Mit dem Wettbewerb »More with Less« hatte der Papierhersteller Chromolux weltweit dazu aufgerufen, sich auf das Wesentliche zu beschränken. Gesucht waren nachhaltige Arbeiten, die »mit weniger mehr erreichen«: Kreative aus aller Welt konnten Projekte – Broschüren, Texte, Illustrationen, Kampagnen etc. – einreichen, die sich durch Reduktion auszeichnen. Neben einer reduzierten Gestaltung ging es auch darum, Botschaften zu verdichten und komplexe Inhalte einfacher nachvollziehbar zu machen.

Jetzt ist ein Buch erschienen, das alle Gewinner und Finalisten des Wettbewerbs vorstellt, insgesamt 24 Projekte auf 152 Seiten. Vertreten sind unter anderem die Berliner Gallery Print, die Agentur &Söhne mit ihrer Weihnachtskampagne für das Taschenlabel Freitag, Goetz + Müller mit ihrem »Bier«-Etikett, und Wolfgang Warzilek mit seinem Buchcover für George Orwells »1984«.

Auch das Buch zum Award, dessen Auflage auf 1.000 nummerierte Exemplare limitiert ist, zeichnet sich durch »more with less« aus. Das schwarze, glänzende Cover ist minimalistisch gestaltet: Auf der Vorderseite steht nichts als ein mattschwarzes »more«, auf der Rückseite ein negativ ausgespartes »less«. Alle textlichen und bildlichen Zusatzinformationen zu den Projekten verstecken sich zudem in einer japanischen Otastar-Bindung. Wer zum Beispiel mehr über die abgebildeten Arbeiten erfahren will, muss zuerst die Seiten öffnen.

»more with less« Challenge
Limitierte, nummerierte Auflage
1.000 Exemplare
152 Seiten
Japanische Otastar-Bindung
Broschur mit glänzendem schwarzen Chromolux Cover
Zweisprachig deutsch/englisch
28,80 €
ISBN: 978-39811174-7-6

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren