So großartig kann das Branding eines Fitnessstudios aussehen

Typografisches Turnen: Für ein Fitness-Studio in Buenos Aires gestaltete Julián Villagra die Identity aus Buchstaben, Zahlen und Piktogrammen.



Plakatkampagne für ein Fitnessstudio in Buenos Aires

Von wegen Muckis und Schweiß oder hochmotivierte Mädels mit glänzenden Leggins und wippendem Pferdeschwanz … Für das Fitness-Studio Le Club Gym in Buenos Aires setzt Artdirektor und Grafikdesigner Julián Villagra ganz auf leuchtende Farben – und auf Typografie.

Beim Twerking wirbeln die Buchstaben durcheinander, für Yoga sind sie mit Posen kombiniert, Schwimmen wird einzig von Wellen symbolisiert, das Cycling dreht sich im Kreis, während der Step ganz kraftvoll in die Breite geht.

Villagra, bekannt für seine farbenfrohen und typografischen Arbeiten, schafft es dabei, gleich eine ganze Bandbreite grafischer Variationen zu entwickeln, die sich durch Stil und Farbgebung gleichzeitig stark aufeinander beziehen.

Elegant sind sie zudem. Nicht nur weht ein maritimer Touch durch das Re-Branding, sondern ist das Corporate Design von stylischen Symbolen durchzogen, strukturiert mit Linien die Typo- und Informationsflut und setzt Akzente.

Neben Geschäftsausstattung, Plakaten und Flyern, hat Villagra auch Kurspläne, Handtücher und T-Shirts gestaltet.

Zum Artikel

Andere interessante Fitness-Studio-Brandings:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren