Cleverprinting bringt InDesign-Schulungshandbuch

Immer mehr Agenturen, Druckereien und Verlage arbeiten mit Adobe InDesign, denn zahlreiche neue Funktionen bieten dem Grafikdesigner und PrePress-Profi viele neue Gestaltungsmöglichkeiten. Aber die Vielfalt der Möglichkeiten, die InDesign dem



Anwender bietet, ist gleichzeitig ein Problem, denn sie überfordert viele Einsteiger.

Die Braunschweiger Schulungsfirma Cleverprinting, spezialisiert auf InDesign- und PrePress-Schulungen, hat jetzt in Zusammenarbeit mit dem anerkannten InDesign-Profi Günter Schuler ein eigenes InDesign-Schulungshandbuch entwickelt. „Adobe InDesign: clever, verständlich, praxisnah“ führt den Leser zielgerichtet und praxisorientiert an das Programm heran. Die fünfzehn Kapitel des Handbuchs beschränkt sich auf das, was wirklich wichtig ist, um mit dem Programm effektiv zu arbeiten.

Günter Schuler ist Autor zahlreicher Bücher zum Thema Typografie. Diesem wichtigen Bereich wird daher besondere Beachtung geschenkt. Schriftverwaltung, Installation und Organisation von Schriften, Text- und Zeichenattribute, Formate, Grundlinienraster, Umbruchästhetik, Glyphen, Fremdsprachensatz, Opentype-Fonts – anspruchsvolle Typografen kommen hier voll auf ihre Kosten, Einsteiger lernen, wie wichtig korrekte Typografie ist.

Da auch das Colormanagement und die Erzeugung von Druckdaten nicht ganz selbsterklärend sind, befassen sich zwei der insgesamt fünfzehn Kapitel mit diesem wichtigen Themenkomplex. Auch die Transparenzreduzierung und der Datencheck vor der Ausgabe werden vom Co-Autor und Herausgeber Christian Piskulla umfassend erläutert.

„Adobe InDesign: clever, verständlich, praxisnah“ ist ab sofort zum budgetfreundlichen Preis von nur 19,80 Euro über die Webseite cleverprinting.de erhältlich. Das erste Kapitel „Schnelleinstieg in InDesign“ kann kostenlos als PDF herunter geladen werden.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren