Was man mit einer legendären Verner Panton Leuchte alles anstellen kann

In einem mitreißenden Spot setzt das dänische Digitalstudio Frame die legendäre Panthella Mini Leuchte von Verner Panton neu in Szene.



kr_170109_panton1

Die Designer des dänischen Digitalstudios Frame konnten ihre Begeisterung nicht verbergen, als der Leuchtenhersteller Louis Poulsen sie beauftragte, einen Spot für die legendäre Panthella Mini von dem Designer überhaupt, von Verner Panton (1926-1998) zu kreieren.

Die kleinere Version des Klassikers Panthella von 1971 ist selbst ein Design-Star, perfekt geformt und in acht leuchtenden Farben aus dem Panton-Universum erhältlich.

Nachdem Frame sich in das Universum von Panton eingearbeitet hatte, das von Gebäuden über Möbel bis zu Leuchten reicht, beschlossen sie im Sinne seiner schwungvoll poppigen Ästhetik, Farben und Formen genauso diese in den Mittelpunkt zu stellen und eine Tour de Force aus Lampen zu inszenieren, einen Farb- und Formentrip, der auch auf die Sixties verweist, in denen viele seiner Designklassiker entstanden.

Gleichzeitig versehen Frame den Spot mit zeitgenössischem Touch. Dynamisch und effektreich lassen sie die Panthella Mini rotieren, fliegen, versinken und wirbeln, lösen sie in ihre Einzelteile auf, lassen sie schmelzen oder zum Muster werden – und das alles mit der Verspieltheit, für die Panton selbst so berühmt war.

 

kr_170109_panton4

 

kr_170109_panton3

 

kr_170109_panton2



Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren