Die eigenen Corporate Designs von Agenturen und Designbüros

Ist doch selbstverständlich, dass Designbüros und Agenturen ein besonders ausgefeiltes Corporate Design haben. Oder etwa nicht?



CDsAgenturen

»Wir sind peinlich berührt und rot vor Scham«, sagt Anna Fahrmaier. »Da predigen wir unseren Kunden ständig, wie wichtig ein starker, homogener Geschäftsauftritt ist und was man nicht alles braucht: Logo, Farb- und Typografiekonzept, Bildwelt et cetera. Und wir? Wir haben zwar ein Logo, Visitenkarten und die Website, aber mehr auch nicht. Unsere Schriften bekommen jeweils ein eigenständiges Design, aber uns selbst haben wir in dem ganzen Trubel vergessen.«

Wir können die Mitgründerin von Typejockeys aus Wien beruhigen. Sie steht nicht alleine da. Im Gegenteil: Mehr als 50 Designbüros hatten wir angeschrieben, um schönes Material für diesen Artikel zu bekommen. Viele Antworten klangen etwa so: »Wir arbeiten gerade an unserer neuen Identität, sind aber noch in der Entwicklung, beim nächsten Mal sind wir bestimmt dabei.« Häufiger zu hören war auch: »Wir haben ein Corporate Design, aber keine guten Bilder davon. Anständige Fotos anfertigen zu lassen, schaffen wir kurzfristig nicht.« Wie gewohnt schnörkellos antwortete Jonathan Barnbrook aus London: »We don’t have any corporate stationery. Sorry, I haven’t had time to do one for about 10 years.«

Einige Agenturen und Designbüros haben wir aber doch gefunden, die durch einen gelungen Auftritt überzeugen. Einige können sie in der PAGE Ausgabe 08.2015 bewundern, die ab 1. Juli am Kiosk erhältlich ist. Da der Platz im gedruckten Heft begrenzt ist zeigen wir hier noch weitere schöne Corporate Designs.




Das könnte Sie auch interessieren

Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *