Blick ins Studio: Drushba Pankow

Das Berliner Duo Drushba Pankow, alias Alexandra Kardinar und Volker Schlecht, präsentiert seine Arbeitsräume in einer Ateliergemeinschaft.



Bild Studio Drushba Pankow

 

Drushba Pankow bezeichnet sich selbst als »Kollektiv für manuelle und rechnergestütze Bilderzeugung«. Was sehr technisch klingt, ist tatsächlich ein sympathisches, multitalentiertes Designer-Duo, bestehend aus Alexandra Kardinar und Volker Schlecht. Zusammen kreieren beide fantastische Illustrationen, Zeichentrickfilme oder Animationen, und auch Grafikdesign.

Unter anderem arbeiten sie für »Die Zeit«, die Büchergilde, für die sie zum Beispiel ein Mini-Illustrationsbuch gestaltet haben, oder auch mal für Musiker wie Parov Stelar.

Ihr Studio liegt in einer alten Berliner Fabrik, in der sich Drushba Pankow eine halbe Etage mit zwölf anderen Designern, Illustratoren, Fotografen und einem Programmierer teilen. Vor rund vier Jahren haben sie die Räume zusammen mit einigen Freunden gefunden.
»Es ist wirklich ein großes Glück, eine Ateliergemeinschaft zu haben, in der es jeden Tag Spaß macht, gemeinsam zu arbeiten, zusammen zu essen und sich auszutauschen.«, sagen die beiden Designer. »Unser Raum ist sogar besonders eigenartig: ein ehemaliger Küchen- und Duschraum, durchgängig mit alten Kacheln und einem Abfluss in der Mitte! Doch schon im Treppenhaus befindet sich das erste Museumsstück: ein alter, vergitterter Aufzug – leider außer Betrieb!«.

Den alten Aufzug, ihren persönlichen Energiespender, ein Projekt in Arbeit und viele andere Einblicke zeigen Drushba Pankow in der folgenden Galerie.

Hier die bisherigen Teile der Serie »Blick ins Studio«.




Das könnte Sie auch interessieren

Kommentieren

Melde dich mit deinem PAGE Account an oder fülle das Formular aus

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Dein Kommentar *