Besuch bei Fotograf Björn Ewers

Jüngst machte Björn Ewers mit seinen lustigen Yoga Bildern Furore. Hier können Sie ihn näher kennenlernen – mit tollen Arbeiten und einem sympathischen Video-Porträt. 



Dass Werbe- und Lifestylefotograf Björn Ewers früher Art-Director war – unter anderem lange bei Scholz & Friends – schadet bei seiner Arbeit als Fotograf sicher nicht. »Mit der artdirektorischen Brille überlege ich erst, was für Bilder Aufmerksamkeit erregen und Spaß machen könnten. Mit diesem Briefing im Kopf setze ich die fotografische Mütze auf.« So überraschten seine Yoga-Bilder mit einem ungewohnt sportlich-popkulturellen Look. Die Inspiration für Bildsprache und Hashtags fand er bei neuen urbanen Instagram-Yogis. Sonst setzt Ewers illustrative Elemente auf seinen Bildern selbst um. Im Fall der Yoga-Fotos übernahm der befreundete Typograf und Designer Kay Haußler die Neon-Schriftzüge. 

Agentin des Berliner Fotografen ist Barbi Mlczoch von Cosmopola. Sie hat gerade eine schöne Reihe von Video-Porträts der von ihr repräsentierten Fotografen gestartet. Jedes Filmchen startet damit, dass Barbi mit dem Fahrrad durch Berlin zu ihnen fährt – zuerst war das Alexandra Kinga Fekete, im zweiten Film eben Björn Ewers. Der Fotograf berichtet dabei auch von einem freien Projekt, das gerade ins fünfte Jahr ging: Am 1. Mai richtet er immer vorm Haus ein Open-Air-Studio ein, um Passanten zu fotografieren. Und in der Wiener Strasse in Berlin Kreuzberg kommen viele interessante Leute in Partylaune vorbei …

Barbi Mlczoch von Cosmopola beim Mayday 2014 vor Björn Ewers Haus

 

Und hier der Film vom Besuch bei Björn Ewers

 






2 Kommentare


  1. Barbi Mlczoch

    COOLIO!!!
    3. Video Portrait ist auch schon abgedreht mit Fotografin Frauke Fischer. Also…Stay tuned..;)!www.cosmopola.de


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren