Alles eine Frage der Haltung: 12. Pictoplasma Conference

Eine unserer Lieblingskonferenzen geht in die 12. Runde: Vom 4.-8. Mai findet in Berlin die Pictoplasma statt – und das mal wieder mit einem Wahnsinnsprogramm.



Cecile Dormeau

Anfang Mai gehört Berlin erneut den Character-Designern – fünf Tage lang und an zahlreichen Veranstaltungsorten, in Galerien und im Kino Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz.

Auf die Haltung kommt es auf der 12. Pictoplasma an, darum, wie Bildwesen sich über ihre Körpersprache ausdrücken, was die Körperhaltung über ihre Personality verrät und über ihre Geisteshaltung.

Beleuchtet wird das vor allem auf der Pictoplasma Conference im Babylon Kino in Berlin-Mitte auf dessen Bühne drei Tage lang Künstler und Designer wie der großartige Ugo Gattoni stehen werden, der Elefanten einen Knoten in den Rüssel zeichnet, für Hermès Städte entstehen lässt, in denen Pferde Heißluftballon fliegen oder in seinem gigantischen Leporello-Buch »Bicycle« detailreich und mit feinstem Strich surreale Fahrradwelten entwirft. Der Brite Ben Newman, dessen Illustrationen zwischen technischen Konstruktionszeichnungen und Kaleidoskopen schweben und der mit »Professor Astro Cat« die Welt erklärt wird ebenso durch sein Werk führen wie Wilfrid Wood, der einst zum legendären »Spitting Image«-Team gehörte, das mit Puppen die Politik vorführte und der jetzt Angela Merkel, Putin als Junge oder Caitlyn Jenner mit genauso viel Eigensinn porträtiert.

Rex Crowle (schon seine Website ist toll!), der als Illustrator und Animationsfilmemacher unter anderem bei MTV und BBC war, zeigt, was ihn als Spiele-Entwickler treibt während Becky and Joe von ihrer so gefeierten wie herrlich grotesken Puppentrickserie »Don’t Hug Me I’m Scared« erzählen, in der sie in Filz, im Sesamstraßen-Stil und auch mit einem Lied auf den Lippen, philosophische Themen erläutern.

Dazu werden mehr als 300 Filme gezeigt – vom Werbespot bis hin zum animierten Kurzfilm alles das, was neu ist und Klasse hat und es finden Workshops und Ausstellungen statt.

Hier alles zur Pictoplasma Conference und zum Character Forum bei dem man (gegen Gebühr) seine Arbeiten Studios, Agenten, Talentscouts und Spieleentwickler vorstellen kann.

Zum weiterlesen: Best-of Pictoplasma 2015, Karrieresprung Character Forum, Pictoplasma 2014 – Die Highlights, Sarah Illenberger auf der Pictoplasma

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Artikel zum Thema