Wettbewerb: »Tabakindustrie ködert Kinder«

Studentinnen und Studenten der Fachrichtung Grafikdesign von Universitäten, Akademien, Fachhochschulen und Fachschulen im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Schweiz und Österreich) sind aufgerufen, Plakate zu entwerfen, die das Thema



„Tabakindustrie ködert Kinder“ illustrieren.

Der Plakatwettbewerb soll die öffentliche Aufmerksamkeit auf Machenschaften lenken, mit denen es die Tabakkonzerne immer wieder schaffen, junge Menschen an den Konsum von Zigaretten zu gewöhnen und sie davon abhängig zu machen. Die Tabakindustrie sagt selbst: „Wir müssen sie jung an den Haken kriegen und dann ein Leben lang.“ (Tommie Sandefuhr, Geschäftsführer des Tabakkonzerns Brown & Williamson)

Die Plakate sollen 4-farbig gestaltet werden. Abgabe erbitten wir auf CD als A3-Druck-Pdf mit mindestens 300dpi mit 3mm Anschnitt, sowie ein Vorschau-Pdf in A4 mit 72 dpi. Die CD und ein farbiger DIN A3-Ausdruck sind an das Aktionszentrum des Forum Rauchfrei zu schicken.. Für die ersten fünf Plakate ist ein Preisgeld von insgesamt 10.000 EURO ausgeschrieben. Jedes der fünf Gewinnerplakate wird in einer größeren Auflage gedruckt und auf öffentlichen Plakatwänden gezeigt. Zudem sind eine Wanderausstellung und die Verteilung von Edgar-Karten geplant.

Alles Weitere zu dem Wettbewerb: http://www.forum-rauchfrei.de/

Entdeckt im Twitter-Feed der FH-Salzburg, http://twitter.com/mediaCUBE


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren