PAGE online

Heineken Open Design: The Club

A

n alle Nachteulen: Heineken sucht Designer, die einen Concept Club für die Marke entwickeln.

Der Aufruf richtet sich an Grafik-, Fashion-, Interior- und Product-Designer, die Lust haben, einen Nachtclub mitzugestalten. Noch bis zum 14. August können sie sich mit einem Video oder ihrem Portfolio auf der Facebook-Seite von Heineken bewerben. Gehören sie zu den 80 Auserwählten, können sie ihre Ideen bei einer Scouting-Nacht in New York, Mailand, Tokio oder Sao Paulo vorstellen.

20 Finalisten arbeiten dann ab September in Gruppen und zusammen mit Experten wie Heinekens Head of Global Design, Mark van Iterson, an der weiteren Konzeption. Zur Inspiration gibt’s Clubtouren durch die oben genannten Großstädte.

Die endgültigen Entwürfe werden Mitte Oktober ausgewählt, der Concept Club feiert dann auf der Design Week in Mailand im April 2012 Premiere.

Produkt: PAGE 1.2021
PAGE 1.2021
Data-driven Design vs. Intuition ++ Nachhaltigkeit als Markenstrategie ++ Corporate Design für Tischlereien ++ Keine Helvetica! Erik Spiekermanns Neogrotesk ++ UX/UI Design: Common Web Frontend ++ Printveredelung: Farbschnitt ++ KI-Tools für Kreative

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren