Grimme-Preis für illustrierte Lernwebsite?

Mit »Multiverso – Die Reise zu den Sternen« wurde eine illustrierte Lernwebsite für naturwissenschaftliche interessierte Kinder für den Grimme Online Award nachnominiert. 



Illustratoren und Webdesigner herhören: Gut gestaltete und unterhaltsame Internetangebote, die Kinder von ihren Daddelgeräten mit interessanten Inhalten weglocken, sind eine Marktlücke – und vieles spricht dafür, dass ob der Spielsucht ihrer Kiddies verzweifelte Eltern dafür sogar gerne Geld hinlegen würden. Die von Kulturstaatsminister Neumann und dem Bundesfamilienministerium getragene Förderinitiative »Ein Netz für Kinder« ist so gesehen in jeder Hinsicht lobenswert. Zwei Angebote, die mit Mitteln der Initiative ermöglicht wurden, sind schon seit 8. Mai für den Grimme Online Award nominiert: »Kwerx – Die Kunstwerke« (Design & Konzept von Carsten Saupe und Manuel Drescher) sowie »Trompis Zeitreise«

Gestalterisch am besten gefällt uns aber das nun für den Online-Award nachnominierte »Multiverso – Die Reise zu den Sternen«. Beteiligt sind die jüngst nach Berlin gezogene amerikanische Illustratorin Kristin Varner sowie Annika Uppendahl, die auch auf ihrer Website beweist, dass sie nicht nur Print-Illus, sondern auch sehr nette Animationen zu realisieren versteht. Zum Publikumsvoting für den Grimme Online Award geht’s hier. Und wer einen Förderantrag für ein eigenes Kinderprojekt stellen will, kann dies hier tun.

Annika Uppendahl (Art-Direktion, Illustration, Animation, Konzeption)

Kristin Varner (Minigame Design, Illustration )

Gerrit Lukas Lohmann (Design, Öffentlichkeitsarbeit, Konzeption)

Jasper Smit (Programmierung, Konzeption)

 


Schlagworte: , ,





4 Kommentare


  1. Tino Meinard

    Toll Sache dieses Spiel, hoffe es gewinnt. Es wird viel zu viel schlechter Kram angeboten für Kinder, wäre doch mal schön zu sehen, dass auch die guten Sachen honoriert werden!


  2. Ellen Regenscheit

    Dem Hinweis auf die Website von Annika Uppendahl bin ich nachgegangen und fand die Animationen zauberhaft.
    Ellen R.


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren