Eine Splitscreen-Liebesgeschichte

Um sein Nokia N8 mit HD-Kamera zu promoten, veranstaltete der Telefon-Hersteller einen Kurzfilm-Wettbewerb. Durchgesetzt hat sich ein liebevoll umgesetzter Liebesfilm, in dem zwei Weltstädte die Hauptrolle spielen.



In »Splitscreen: A Love Story« verfolgen wir einen Tag im Leben einer Pariserin und eines New Yorkers – Paris links, New York rechts. Die Einstellungen sind perfekt auf einander abgestimmt, die Protagonisten tun alles gleichzeitig. Dabei werden die feinen Unterschiede (Tee oder Kaffee?), aber auch die großen Gemeinsamkeiten (U-Bahnen!) der beiden Metropolen deutlich.

Der Zuschauer sieht dabei zu, wie sich die zwei Weltstädter immer näher aufeinander zu bewegen, bis sie schließlich am selben Ort sind und sich gegenüber stehen – in einer dritten ikonischen Stadt: London.

Der Film stammt von JW Griffths, einem britischen Regisseur und Filmemacher. Nokia belohnt ihn mit einem Preisgeld von 10.000 Dollar. Alle Finalisten sind hier zu sehen.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren