Typedesignszene Irland

Weitere Arbeiten der in dem Artikel »Neues von der Insel« (siehe PAGE 04.11, Seite 68 ff.) vorgestellten irischen Gestalter zeigen wir hier:



Weitere Arbeiten der in dem Artikel »Neues von der Insel« (siehe PAGE 04.11, Seite 68 ff.) vorgestellten irischen Gestalter zeigen wir hier:


Adam Gallacher und Nik Dillon | Wemakedesign



Raffiniert schlichtes Erscheinungsbild für Food & You sowie Kommunikation für das Jugendförderprojekt New Horizon – beides von Wemakedesign    


Aoife Mooney

Brandneue Kalligrafie sowie Muster des Fonts Magnimo, den Aoife Mooney 2010 als Abschlussarbeit an der University of Reading entwickelte


Con Kennedy


Ein deutlicher angelsächsischer Duktus schlägt sich in Con Kennedys Erscheinungsbildern nieder


Conor Clarke | Design Factory


In der Typografie zur Ausstellung von Reza Abedini, die er in seiner Galerie The Factory Space organisierte, kombinierte Conor Clarke alte irische Buchstaben mit Farsi-Lettern  


              

Garrett Reil | Rain Design

Neben gediegener Gestaltung bei Rain Design analysiert Garrett Reil in seinem Blog beispielsweise aktuelle Schwächen der zweisprachigen Beschilderung in Irland
      


Ger Heffernan | Unit


T-Shirt-Design „Salt Water“ für Almightys.com und Redesign des Magazins „Homeopathic Times“ von Ger Heffernan, der gerade sein Studio Unit aufbaut     


          

Luke Kitt

Veranstaltungsposter des Nachwuchsdesigners Luke Kitt aus Limerick       


Meagan Hyland


Beim sozialkritischen Projekt „Knacker/Neighbour“ nimmt sich Meagan Hyland mit typografischen Mitteln den Vorurteilen gegenüber Nichtsesshaften im Land an 


      

Michiel Drost | Typehood


Schriftmuster aus dem Buch „Typage“ des Wahl-Iren Michiel Drost


     

Paul Woods

Plakatserie für ein fiktives Typografiemuseum von Paul Woods. „Shh“ ist ein Crossmedia-Prototyp für einen Stadtführer, der die Geheimnisse des alten Dublins erschließt  


Robert Boyle


Aus Gummibändern gelegter Experimentalfont, Veranstaltungsposter und Typoanimation für „Tatler“ – alles von Robert Boyle


Rory McCormick und Rossi McAuley | swollen design


Rory McCormick und Rossi McAuley gestalten in angenehm nüchternem Stil Reports für amnesty international oder Ausstellungen, etwa für das Eventmagazin „Le Cool“  


     

Séamas Ó Brógáin

Gadelica entwarf Séamas Ó Brógáin 2007 als moderne Variante einer gälischen Schrift. Frei verfügbar unter www.iol.ie/~sob/gadelica/


Thomas Foley


Die Schriftfamilie Nib von Thomas Foley diente als Hausschrift der ATypI-Konferenz in Dublin


Schlagworte: , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren