PAGE online

Schrifttrends 2021

Ein neuer Report von Monotype identifiziert elf typografische Trends, die von Schrift im virtuellen Raum bis zur Sehnsucht nach Handgemachtem reichen.

TypeTrendsOpener

In ihrem Type Trends Report präsentieren die Designer des Monotype Studios die Strömungen, die die aktuelle Gestaltung und das Branding prägen und die kreative Gemeinschaft beschäftigen. 

TypeTrendsJazz

Projekte wie das Design in Motion-Festival (Agentur: Studio Dumbar) oder das Barcelona Jazz Festival (Agentur: Summa) zeigen, wie mit einem typografischen Brand Design Grenzen durchbrochen, Unerwartetes inszeniert und Marken durch mobile Typografie eine neue Dimension gegeben werden kann. Beide Designs stehen für eine Welt in ständiger Bewegung und verknüpfen mit Hilfe der Variable-Font-Technologie Bewegung mit Schriftdesign – einer der entdeckten Trends.

 

TypeTrendsvirtuell

Ein weiterer: Virtualität wird zur Realität. Denn digitale und reale Kommunikation fließen zusammen. Weil sich Schrift dabei immer dynamischer und interaktiver zeigt, beschleunigt sich das Zusammenspiel von Buchstabenformen und virtuellen Räumen. WPP Amsteldok, Pokémon Go, Type in Space und das Design in Motion-Festival sind nur einige Beispiele für eine neue Präsenz der Schrift in virtuellen Räumen. Neuartigen Schriftbegegnungen in VR, AR und in realen Räumen gehört die Zukunft.

 

TypeTrendshanayu

Dass Typografie wieder menschlicher, wärmer und anfassbarer wird, beweisen die Logotypen von Wilder Fields, Ochre und Hanayu im Type Trend Report. Marken aller Größen und Couleur verlassen gerade die aufgeräumten Pfade, die sie einst mit geometrischen Sans-Serifs eingeschlagen haben, und verleihen ihrer visuellen Markenstimme mit kalligrafischen Momenten und organischen Formen mehr Charakter. 

 

TypeTrendsacmi

Das Revival dreidimensional konstruierter Blockbuchstaben beweist eine weitere Strömung: die Schrift will wieder im Zentrum stehen. Kühne und freche Buchstaben maximieren die Präsenz einer Marke auf spielerische Weise – ein bisschen retro, aber nicht sentimental. Von Twitch über ACMI, Nike + HORT bis hin zu The Dieline: große Buchstaben stehen für Markenbewusstsein. 

Den Type Trends Report kann man sich gegen Angabe seiner Adresse hier herunterladen.

Produkt: eDossier »Typografie für Screens von klein bis winzig«
eDossier »Typografie für Screens von klein bis winzig«
Small-Screen-Typografie: Lesbarkeit, Schriftgrößen, Brand- & Corporate Design

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Wer immer nur “Trends” nachläuft,
    hat verloren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren