PAGE online
Produkt: eDossier »CD/CI für Start-ups«
eDossier »CD/CI für Start-ups«
Corporate Identity & Corporate Design für die Gründerszene – Branding, Consulting, Geschäftsmodell

Media Markt: Die neue Schrift

D

ie Berliner Typedesigner Jürgen Huber und Martin Wenzel zeichneten die neue Exklusivschrift für den Media Markt.

Im Zuge der Neugestaltung des Corporate Design des MediaMarkts durch Zeichen & Wunder haben Jürgen Huber und Martin Wenzel in Zusammenarbeit mit Zeichen & Wunder eine Schriftfamilie für den internationalen Einsatz entworfen.

Die neuen Schriften MM Headline Pro und MM Text Pro sind für die medienübergreifenden Verwendung – DTP, Web und App – konzipiert und decken das lateinische, griechische und kyrillische Alphabet ab. Der Schriftentwurf wurde in zwei Varianten präsentiert: eine, die näher an der verwendeten Franklin Gothic lag, eine Art schmalere modernisierte Gothic; eine andere, deren Formen im Kursivwinkel des Logos gezeichnet ist und die formal deutlich eigenständiger ist. (Die Typografie des Logos selbst stand übrigens nicht zur Diskussion.)

ine Besonderheit in der Herangehensweise ist die Tatsache, dass zunächst die Kursive – entsprechend dem Winkel des Logos – gezeichnet wurde, und erst dann die aufrechten Schnitte Regular und Bold entstanden. Die neue MM Headline ist in ihrer Flächigkeit an die Preistypo (die in diesem Stadium ebenfalls unverändert bleibt) des MediaMarkts angelehnt. Die Formen sind krafvoll und markant. Die Brüche in den Punzen, die geschrägten Strichenden zusammen mit den kursiven Formen sorgen für die nötige Prise Extrovertiertheit.

Die beiden aufrechten Schnitte der MM Text (Regular und Bold) werden für längere Textpassagen benötigt. Sie sind sehr platzsparend und dabei kaum weniger markant gezeichnet. Ihrer Verwendung gemäß sind sie großzügiger spationiert als die Headline-Version.

TY_141009_MediaMarktSchrift01
Bild: Jürgen Huber und Martin Wenzel
1/14
TY_141009_MediaMarktSchrift02
Bild: Jürgen Huber und Martin Wenzel
2/14
TY_141009_MediaMarktSchrift03
Bild: Jürgen Huber und Martin Wenzel
3/14
TY_141009_MediaMarktSchrift04
Bild: Jürgen Huber und Martin Wenzel
4/14
TY_141009_MediaMarktSchrift05
Bild: Jürgen Huber und Martin Wenzel
5/14
TY_141009_MediaMarktSchrift06
Bild: Jürgen Huber und Martin Wenzel
6/14
TY_141009_MediaMarktSchrift07
Bild: Jürgen Huber und Martin Wenzel
7/14
TY_141009_MediaMarktSchrift08
Bild: Jürgen Huber und Martin Wenzel
8/14
TY_141009_MediaMarktSchrift09
Bild: Jürgen Huber und Martin Wenzel
9/14
TY_141009_MediaMarktSchrift10
Bild: Jürgen Huber und Martin Wenzel
10/14
TY_141009_MediaMarktSchrift11
Bild: Jürgen Huber und Martin Wenzel
11/14
TY_141009_MediaMarktSchrift12
Bild: Jürgen Huber und Martin Wenzel
12/14
TY_141009_MediaMarktSchrift13
Bild: Jürgen Huber und Martin Wenzel
13/14
TY_141009_MediaMarktSchrift14
Bild: Jürgen Huber und Martin Wenzel
14/14
Produkt: eDossier: »Modernes Corporate Design«
eDossier: »Modernes Corporate Design«
Die wachsenden Herausforderungen für Designer bei der Gestaltung von Identitäten

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Lieber Kreafol, da es sich hierbei um einen Corporate Font handelt, ist dieser nicht erhältlich.

  2. Sehr geehrte Dame nund Herren,
    wie und wo kann man sich die neuen MM Fonts und Schnitte herunterladen?. Sind diese Schriften frei oder nur für Zulieferer bzw. Beschriftungsdienstleitern für MM?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren