unit9 Wi-Fireworks: Interaktive Installation mit WLAN und HTML5

Die Londoner Agentur unit9 hat mittels einem offenen WLAN und HTML5 eine interaktive Installation namens »Wi-Fireworks« an ihrem Gebäude geschaffen.



Die Londoner Agentur unit9 hat mittels einem offenen WLAN und HTML5 eine interaktive Installation namens »Wi-Fireworks«, für Wi-Fi und Feuerwerk, (der Clip ist hier zu sehen) an ihrem Gebäude geschaffen:

 

Passanten können sich von der Strasse aus mit ihrem touch-sensitiven Smartphone oder iPad in das Firmen-WLAN von unit9 einloggen. Das Phone wird dann automatisch auf eine mit HTML5 erstellte Webseite dirigiert, auf der ein ganz einfaches Zeichenprogramm abläuft. Der User kann nun mit seinen Fingern beliebig zeichnen, gleichzeitig werden die Illustrationen auf Leinwände vor den Fenstern der Agentur projiziert. Drückt der User auf die »explode«-Funktion, explodiert die Zeichnung zu einem Feuerwerk.

Tom Sacchi, Partner bei unit9, sagt nur: »Es ist keine APP, es ist eine Wi-Feuerwerk Erfahrung in HTML5.« Die Webapplikation mit Multitouch-Unterstützung wurde in HTML5 gecodet, die Zeichnungen werden mittels des HTML5 Canvas und Javascript für die Registrierung von Berührungen auf dem Touchscreen des Smartphones erstellt: Alle 500 Millisekunden gibt das Programm Veränderungen auf dem Screen an den Server weiter. Serverseitig wurde ein Programm in C++ entwickelt, dass die Illustrationen von dem Smartphone generiert.

 

 


Schlagworte: ,





Ein Kommentar


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren