PAGE online

Kissing: soundreaktive Kuss-Installation von unit9

Die soundreaktive Installation »Kissing« war bis gestern beim Stuttgarter Filmwinter zu sehen.

Die Londoner Digitalagentur unit9 ist bekannt für interaktive Projekte wie etwa »Wi-Fireworks« vom letzten Jahr, wo Passanten auf ihrem iPhone-Screen malen konnten und die Zeichnungen in Echtzeit auf die Fenster der Agentur projiziert wurden. Nun stellte sie ihre soundreaktive Installation »Kissing« auf dem Stuttgarter Filmwinter aus.

Zusammen mit der Gruppe Tango & Hawaii projizierten sie bei »Kissing« sich gegenüber stehende Paare auf Fenster. Sobald die davor stehenden Zuschauer Geräusche machten, kamen sich die Küssenden immer näher – je mehr Lärm, desto inniger waren die Küsse.

Produkt: eDossier »Ausstellungsdesign – Cases, Insights, Perspektiven«
eDossier »Ausstellungsdesign – Cases, Insights, Perspektiven«
73 Seiten Making-ofs, Projekte und Überblicksartikel zu den Themen Ausstellungsdesign und Szenografie – klassisch, interaktiv, virtuell

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren