Reparaturprogramme bei iMac und eMac

Einige iMac und eMac von Apple haben Probleme, die über ein verlängertes Reparaturprogramm abgedeckt sind. Die reguläre Garantie verlängert sich nicht. Wohl aber werden zum Beispiel ein defekte oder verzerrte Videoausgabe, keine



Videoausgabe und keine Stromversorgung von Apple behoben, wenn der Computer in einem bestimmten Seriennummern-Bereich liegt oder an anderen Merkmalen erkennbar ist.

Im iMac G5 Reparaturverlängerungsprogramm
für Stromversorgungsprobleme
sind bestimmte iMac G5 2 Gigahertz Modelle mit 20 Zoll-Display betroffen. Diese wurden zwischen Mai 2005 und Oktober 2005 verkauft. Sie haben die EMC-Nummer 2056 an der Unterseite des Standfußes. Diese iMac gehen spontan aus oder starten nach Drücken des Power-Knopfes nicht auf.

Das iMac G5 Reparaturverlängerungsprogramm für Video- und Stromversorgungsprobleme betrifft die erste Generation von iMac G5 Computern, die als Ergebnis des Versagens einer bestimmten Komponente Video- oder Stromversorgungsprobleme aufweisen. Falls sich die Seriennummer des Computers innerhalb des angegebenen Bereichs von W8435xxxxxx – W8522xxxxxx, QP435xxxxxx – QP522xxxxxx, CK435xxxxxx – CK522xxxxxx oder YD435xxxxxx – YD522xxxxxx befindet, kommt dieser iMac möglicherweise in den Genuß einer kostenlosen Reparatur. Das wird jedoch von Apple oder bei einem Apple Authorized Service Provider (AASP) entschieden. Eine mögliche Reparatur von Apple ist für bis zu drei Jahre nach dem ursprünglichen Kaufdatum abgedeckt, selbst, wenn sich der iMac G5 nicht mehr innerhalb der Garantiezeit befindet. Dieses Programm wird von Apple weltweit angeboten.

Das Reparaturverlängerungsprogramm für Video- und Stromversorgungsprobleme ist als weiteres Programm für gewisse eMac Modelle verfügbar, die ungefähr zwischen April 2004 und June 2005 verkauft wurden und mit G4 Prozessoren von 1 GHz und 1.25 GHz ausgerüstet sind.
Die betroffenen eMac Computer haben Seriennummern, deren erste fünf Ziffern in die diese Bereiche fallen: G8412xxxxxx – G8520xxxxxx, YM412xxxxxx – YM520xxxxxx und VM414xxxxxx – VM518xxxxxx. Bei allen eMac Computern ist die Seriennummer im Inneren der Laufwerkstür aufgedruckt.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren