Premiere Pro wieder für Mac

Als Bestandteil der Adobe Creative Suite 3 Production Premium kehrt das Videoschnittprogramm Premiere von Adobe zum Mac zurück. Die Creative Suite 3 Production Premium enthält neue Versionen der Video-, Audio- und Web-Software Adobe Premiere



Pro CS3, Adobe After Effects CS3 Professional, Adobe Encore DVD CS3, Adobe Photoshop CS3 Extended, Adobe Illustrator CS3, Adobe Flash CS3 Professional sowie Adobe Soundbooth CS3. Diese neue Komplettloesung ermöglicht Profis aus den Bereichen Postproduction und Rich-Media-Gestaltung einen durchgängigen, integrierten Cross-Media-Workflow und erleichtert die Erstellung sowie die Ausgabe visueller Projekte für Film, Fernsehen, das Web, DVD und mobile Geräte.
Adobe Creative Suite 3 Production Premium unterstützt Intel-basierte Macintosh-Systeme, Microsoft Windows XP und Windows Vista. Adobe After Effects CS3 Professional ist zudem als Universal Binary-Applikation für Macintosh verfügbar.
Das Paktet wird 1.999 Euro kosten. In der Master Collection (2.799 Euro) ist Adobe Premiere Pro CS3 ebenfalls enthalten. Die Softwares werden in dieser Zusammenstellung jedoch frühestens ab Juli 2007 käuflich zu erwerben sein.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren