Tools & Technik

Technik beflügelt Kreation! Gemäß unserem PAGE-Motto »Design. Code. Business.« stellen wir nicht nur die Arbeiten, sondern auch die Werkzeuge der Kreativbranche vor: Tools, Apps, Programme und Methoden für die Gestaltung und Realisierung zeitgemäßer Kommunikations- und Designprojekte.

mehr

iTunes: Übergangsfrist endet bald

Noch bis zum 26. Juni 2007 kann man in iTunes die Anfang April eingeführte Funktion 'Alben vervollständigen' uneingeschränkt nutzen. Dannach hat man nur bis zu sechs Monate Zeit, zu einzeln erworbenen Songs das jeweilige Album zu

mehr

iPhone: bessere Akkulaufzeiten

Apple gibt für das iPhone, das ab Ende Juni 2007 verkauft werden soll, bessere technische Daten an. So kann Apple jetzt längere Akkulaufzeiten versprechen als bei der ursprünglichen Ankündigung im Januar diesen Jahres. Das iPhone soll

mehr

Camera Raw 4.1 und DNG Converter

Adobe bietet jetztt ein Update seines kostenfreien Photoshop Camera Raw Plug-ins auf der Adobe Website zum Download an. Das Camera Raw 4.1-Plug-in beinhaltet eine verbesserte Rauschreduktion und Schärfeeinstellung sowie einen erweiterten

mehr

SilverFast X-Ray von LaserSoft

SilverFast X-Ray von LaserSoft Imaging macht das Digitalisieren von Röntgenbildern einfacher. Denn das Programm SilverFast X-Ray von LaserSoft Imaging ist auf eben diese Aufgabe spezialisiert: das Digitalisieren von Röntgenfilmen. Dabei

mehr

Anzeige

Web-CMS webEdition 5

Eine deutliche Zeitersparnis bei der Entwicklung von Webseiten verspricht living-e mit dem neuen Release webEdition 5. Zuvor einzeln und als kostenpflichtige Add-Ons verfügbare Modulen sind jetzt integriert. Die Software verfügt über

mehr

1 Millionen Downloads in 48 Stunden

Nach den ersten 48 Stunden der Verfügbarkeit von Safari 3 beta für Windows konnte Apple über 1 Millionen Downloads der Public Beta verzeichnen. Der kostenlose Download steht unter www.apple.com/de/safari. Wie oft die Mac-Version kopiert

mehr

Adobe verzeichnet Rekordumsatz in Q2

Starke Umsätze mit der Creative Suite 3 und Acrobat bescheren Adobe ein Umsatzwachstum von 17 Prozent. Für das zweite Quartal (3. März 2007 bis 1. Juni 2007) des Geschäftsjahres 2007 kann Adobe einen Rekordumsatz von US $ 745,6

mehr

Flickr: deutsche Version mit Einschränkungen

Neben der deutschen Version startet Yahoo! jetzt zusätzliche Flickr-Versionen auf Französisch, Koreanisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch und Chinesisch. Allerdings sorgt eine Einschränkung für Unmut in der Foto-Community.

mehr

Anzeige

Seid bereit für das iPhone

Über eine Millionen Interessenten meldeten sich bei AT&T. Man möchte über das iPhone informiert sein, wenn es denn kommt. Das iPhone kommt am 29. Juni 2007. Jetzt sendete der Telefonie-Anbieter erste Informationen aus.Das eigene

mehr

Parallels wird Server

Das Parallels Team zeigt in dieser Woche und bei der Apple WWDC 2007 erstmals öffentlich eine Alpha-Version von Parallels Server for Mac. Das wird eine der ersten Virtualisierungslösung, mit der man auf den Apple XServe Servern Windows und

mehr

Browserbasiertes Webconferencing mit Macs

In der letzten Woche des Juni wird das Gütersloher Software-Unternehmen e:works solutions die Version 3 ihrer Webkonferenzlösung e:presenter veröffentlichen. "Die neue Version bietet interessante Features, auf die Apple- Anwender lange

mehr

Apollo wird Adobe AIR

Die neue Adobe Integrated Runtime (AIR) unterstützt lokale Datenbanken, PDF und Ajax. Sie ist als öffentliche Beta frei erhältlich. Adobe AIR war bisher bekannt unter dem Codenamen Apollo. Dabei handelt es sich um eine

mehr

Anzeige

Beta-Version von Adobe Flex 3

Ab sofort ist die Public Beta der Adobe Flex 3 Software verfügbar. Das plattformübergreifende, als Open Source frei erhältliche Framework ermöglicht das Erstellen von Rich-Internet-Anwendungen (RIA). Die Version 3 enthält neue

mehr

Leopard wird auch Server

Nicht ausdrücklich bei der Keynote zur WWDC erwähnt, aber trotzdem eine der echten Neuheiten vom Treffen der Apple-Entwickler: Leopard wird auch Server-Computer antreiben. Zur Vorversion sollen 250 Neuerungen hinzukommen. Mac OS X Server v10.5

mehr

Leopard hat einen Preis

Mac OS X v10.5 “Leopard” wird im Oktober US $ 129 kosten. Oder € 129. Das Mac OS X Leopard Family Pack, das fünf Computer im gleichen Haushalt zur Nutzung der Systemsoftware berechtigt, wird 199 Euro kosten.Wie Steve Jobs bei der

mehr

Safari 3 – erste Eindrücke

Zur WWDC07 gibt Apple eine Beta-Version der Browser-Software Safari zum Download frei. Erstmals auch für Windows; aber nicht als erstes Programm von Apple für Windows. Safari wird für Windows XP und Vista im Download angeboten. Wahlweise

mehr

Anzeige

WWDC07: Anwendungen für iPhone

Apple löst sich aus der Zwickmühle um Programm von Drittanbietern auf dem iPhone. Man stellt kein eigenes SDK vor, sondern verweist auf AJAX. Auf dem iPhone werden, laut Apple, Anwendungen lauffähig sein, die auf der Basis des Web 2.0

mehr

WWDC07: Safari 3 beta

Apple bringt eine Beta-Version des Web-Browsers Safari. Die neue Version Safari 3 kommt erstmals auch für Windows. Der Browser soll Inhalte aus dem Internet besonders schnell laden. In eigenen Tests ermittelte Apple eine doppelt so schnelle Ladezeit

mehr

Egal ob 2D oder 3D, Photoshop oder InDesign, Processing oder Prozessfarben, CMYK oder HTML5, analog oder digital – wir spüren aktuellen Trends nach, werfen den Blick hinter die Kulissen internationaler Kreativteams und vermitteln Schritt für Schritt handwerkliches Know-how.

Wir berücksichtigen dabei Layout- und Bildbearbeitungssoftware genauso wie Frameworks und Prototyping-Tools oder Agentur- und Workflow-Management-Lösungen. Kurzum alles, was nicht nur den Kreationsprozess – vom Entwurf bis zum Launch – effektiver und produktiver macht, sondern in unseren Köpfen auch erst neue Design- und Kommunikationskonzepte zulässt. Auch wenn manch eine Technik sehr komplex sein mag, sollten wir uns mit ihr befassen und von vornherein in unsere konzeptionellen Überlegungen miteinbeziehen. Wettbewerbsfähigkeit wird zusehends eine Frage der Technik, Ideen sind nur so gut wie ihre Umsetzung.

Darum behalten wir für Sie den Markt innovativer, spannender Technologien im Blick und stellen die Updates vor, die Sie nicht verpassen sollten. Wir zeigen Tools und Techniktrends für Ihr tägliches Geschäft, aber auch Visionäres, das Ihnen zukunftsweisende und originelle Konzeption ermöglicht und Ihnen erlaubt, sich frühzeitig auf Wandel einzustellen. Und Praxis und Vision müssen hierbei keine Gegensätze sein. Wie praktisch oder visionär etwas tatsächlich ist, hängt ganz davon ab, in welcher Disziplin Sie arbeiten.

Unsere Autoren sind denn auch allesamt Spezialisten in ihren jeweiligen Teilbereichen. Sie zeigen, wie und wofür man die unterschiedlichen Tools, Techniken und Methoden im Kreationsprozess einsetzt und wie man mit ihnen knifflige Herausforderungen löst. Sie gewähren bereitwillig Einblick in ihre Arbeit, teilen ihr Wissen und profitieren wiederum selbst vom Blick in andere Gestaltungsdisziplinen. Die Technik schreitet in einem rasanten Tempo voran, die Medienvielfalt wird größer und der Kreativprozess damit immer komplexer. Kanalübergreifendes, interdisziplinäres, ganzheitliches Know-how ist gefragt.

PAGE – Design. Code. Business. Auf dass auch Sie Ihre Auftraggeber weiterhin mit hervorragenden Ideen und konsequenter Umsetzung überzeugen können!