Lena Simonis

Nach dem Studium der Journalistik und Sinologie war Lena Simonis als Redakteurin für verschiedene Agenturen, Start-ups und Fachverlage tätig. Von 2009 bis 2014 auch für WEAVE, das Interaction-Design-Magazin von PAGE. Spätestens hier entwickelte sie auch ihre Leidenschaft für Interface Design, Social Media und New Work.

Lena Simonis hat eine Schwäche für schöne Bücher, elektronische Musik und ihre Ukulele. Sie lebt in Hamburg, ist verheiratet und Mutter von drei Kindern.

mehr

Bündnis gegen Rassismus fordert Menschlichkeit im Alltag

Das Bündnis gegen Rassismus aus Sachsen hat die Antirassismus-Kampagne #100PROZENTMENSCH gestartet. mehr

Dataveillance: Das Ende der Autonomie

Als Abschlussarbeit entwickelte Marnie Maile einen interaktiven Parcours, der Personen auf ihre Tauglichkeit als vorbildliche Bürger überprüft. PAGE hat sie verraten, was das Projekt vermitteln soll.

mehr

Die Unübersetzbaren: wortreiche Illustrationen als Bachelorarbeit

In ihrer Bachelorarbeit setzte sich Rosa Victoria Ahlers mit Wörtern auseinander, die es nur in einer bestimmten Sprache gibt und sich kaum übersetzen lassen – so entstanden 12 außergewöhnliche Illustrationen.

mehr

Kreativer Osten: ADC eröffnet neue Sektion Dresden

Neue Mitglieder aus Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen gründen ADC-Sektion Dresden – wir gratulieren ganz herzlich! mehr

Snapchat-Kampagne von Tagesschau feiert Mauerfall am Brandenburger Tor

Zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls am 9. November läuft die Snapchat-Kampagne »89’Throwback« der Tagesschau am Brandenburger Tor. mehr

Interview mit Aaron Jablonski: »Meine Filter haben oft eine sehr technische Ästhetik«

Mit avantgardistischen AR-Filtern sorgt der Medienkünstler Aaron Jablonski aka @exitsimulation immer wieder für Staunen. mehr

Coole AR-Creators auf Instagram

Welcome Filter World: eine kleine, feine Auswahl an Instagram-Creators, denen man folgen sollte

mehr

Typo-Archäologie: Frage nach Zukunft des Schreibens

Was bleibt in 1000 Jahren von unserer heutigen Schriftkultur übrig? In ihrer Diplomarbeit geht Berenice Gaß genau dieser Frage nach – unter anderem mit Hilfe von KI-App, 3D-Modellen und Siebdrucken. mehr

German Design Graduates 2019

»German Design Graduates 2019« im Kunstgewerbemuseum Berlin

Noch bis zum 10. November zeigt das Kunstgewerbemuseum Berlin erstmals Abschlussarbeiten von zwölf deutschen Designhochschulen
mehr

Semesterarbeit für Discounter: Sinn für Gin

Für ihre Semsterarbeit im Rahmen einer Kooperation mit dem Discounter Lidl und der Schwarzwälder Destillerie Bimmerle, entwarfen Studenten ein neues Flaschendesign und Werbemaßnahmen für einen prämierten Gin. mehr

Packaging Experience: Verzicht, ohne zu verzichten

Für seine Bachelorthesis im Studiengang Kom­mu­nikationsdesign entwickelte Marco Sigwart das Packaging für ein plastik­freieres Leben.

mehr

Liane_Siebenhaar_snapchat lenses

Erfolgreiche Snapchat Lenses: 5 Tipps von Liane Siebenhaar

Liane Siebenhaar, Creative Strategy Lead bei Snap Inc. verrät, was Kreative bei der Konzeption von Lenses für Snapchat beachten müssen mehr

»All work and no play makes Guggimon a dull boy«

Für seinen neusten Superplastic-Clip zitiert Mark Gmehling den Horror-Klassiker »The Shining«

mehr

»Das Gros an IT-Fachleuten hat keine Designkompetenzen«

PAGE sprach mit dem Typografen, Gestalter und Frontend-Entwickler Jürgen Wössner. Seit zwei Jahren versucht er in der Schweiz den Ausbildungsberuf »Frontend-Entwickler« zu etablieren, denn es fehlt auch dort an IT-Fachkräften mit Gestaltungskompetenzen.

mehr

Demarkierung

Menschenhintergrund: Chrome-Extension spürt sprachliche Rassismen auf

»Flücht­linge, Aus­länder, Menschen mit Migrations­hin­ter­grund – was darf ich sagen, und was nicht?«, fragt Kajan Luc in ihrer Mas­terarbeit im Studiengang Kommunikationsdesign an der HAW Hamburg. mehr

julia baldauf weltsprachen sprachwelten

Sprach(ge)schichten: unübersetzbare Wör­ter visualisiert und gebunden

War Ihnen bewusst, dass Ja-Nein-Fragen für Japaner einer emotionalen Erpressung gleichkommen? Oder, dass das allersanfteste russische Schimpfwort Pfannkuchen lautet? Blin! Uns auch nicht! Aber dank der Masterarbeit von Julia Baldauf können wir das jetzt alle lernen.

mehr

»Hamburg lebt durch Medien und progressive Mobilitätsansätze«

Wie Medien- und Mobilitätsangebote verschmelzen: Interview mit Nicolas Meibohm zum »Content Foresight Mobility – Play Day« am 5. September in Hamburg.

mehr

Adobe InDesign 20 Jahre

20 Jahre Adobe InDesign: wir freuen uns!

Am 31. August jährt sich der Launch von Adobe InDesign zum 20. Mal. Viele von uns werden sich noch gut daran erinnern können. Diese Infografik von Adobe zeigt, wie sich die Software in den letzten beiden Jahrzehnten entwickelt hat.
mehr