PAGE online

Multiple Choices: Neue Version des Echo-Docks

Mit Sonnets neuem Thunderbolt-­4­-Dock lassen sich bis zu 16 Geräte über ein Kabel mit dem Computer verbinden.

SonnetTechnologies aus den USA stellt eine neue Version ihres Echo-Docks vor. Das Echo 11 Thunderbolt 4 kann bis zu 16 Geräte mit dem Computer verbinden – zwei davon können Bildschirme sein. Neben vier Thunderbolt/USB-C-Buchsen stehen drei USB-A-Ports, ein USB-A-Ladeport, eine Gigabit-Netzwerkschnittstelle und ein SD-Kartenleser zur Verfügung. Das Netzteil des Echo-Docks kann angeschlossene Notebooks mit bis zu 90 Watt laden. Das Gerät unterstützt zwei Bildschirme oder ein Display mit 8K-Auflösung. HDMI-Monitore lassen sich nur mit einem Adapter an einen Thunderbolt-Port anschließen. Das Echo 11 Thunderbolt 4 steht zum Preis von knapp 410 Euro zur Verfügung. ↗ www.sonnettech.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren