Affinity Designer fürs iPad

Affinity Designer for iPad hat denselben Funktionsumfang wie die Desktop-Version des Illustrationsprogramms …



Das Illustrationsprogramm gibt’s ab sofort auch in einer Variante fürs iPad. Die App soll denselben Funktionsum­fang wie die Desktop-Version aufweisen, die Daten lassen sich synchronisieren. Angepasst hat Hersteller Serif allerdings die Oberfläche: Sie ist auf die Touch- und Stiftbedienung ausgelegt, und die Software unterstützt alle Parameter des Apple Pencils.

Als professionelle Illustrationsanwendung kann Affinity Designer for iPad mit CMYK sowie mit sämtlichen professio­nel­len Vek­tor- und Bitmap-Ausgabefor­maten umgehen und mit einer Farbtiefe von 16 Bit arbeiten. Der Zoom soll mit dem Faktor eine Million möglich sein, ebenso Designs mit mehreren Tausend Ebenen. Designer for iPad benötigt mindestens ein iPad Air 2 – aber Spaß macht die Arbeit erst mit dem Apple Pencil, den das aktuel­le iPad 2018 sowie die Pro-Modelle un­terstützen.

Die App ist ab sofort im Handel und kostet 21,99 Euro. www.affinity.serif.com

 


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren