Berufspraxis

»Geld oder Leben« – mit dieser Drohung kommen auch kreative High-Potenzials nicht gerade weit. Was kommt nach dem ersten genialen Wurf, mit dem viele Kreative oft schon in ihrer Studienzeit brillieren? Viele schieben aber auch schon früh Brot-und-Butter-Jobs, schnuppern früh rein in alle erdenklichen Sparten rund um Design und Development. Für sie und alle erfahreneren Köpfe, die vielleicht mal nachverhandeln sollten, veröffentlicht PAGE in regelmäßigen Abständen den Gehaltsreport.

mehr

Kommunikationsplan zum Download

Perfektes Projektmanagement: Fürs neue Corporate Design des Märkischen Viertels hat die Agentur Realgestalt einen vorbildlichen Kommunikationsplan erstellt, den wir hier zum Download als Inspiration für eigene Projekte anbieten.

mehr

Designerdock: Jobs und Gehälter in der Kreativbranche

Indra Sarkar arbeitet bei Designerdock Berlin, wo sie als Personalberaterin täglich Kreative an Unternehmen vermittelt. Mit uns sprach sie über die Tendenz zur Festanstellung, Gehälter, gefragte Jobs und die Sprachverwirrung bei vielen Berufsbezeichnungen: UX Designer, Scrum Master, Vi­sual Designer, etc.

mehr

Die Krux mit dem Umsatzsteuer- und Urheberrecht (AGD)

Die Umsatzsteuersätze für Kreative scheinen eindeutig zu sein. Trotzdem werden wir bei der AGD-Telefonberatung regelmäßig gefragt: »Muss ich nun 7% oder 19% Mehrwertsteuer ausweisen?« Wir bringen Licht ins Dunkel, zeigen Sonderfälle auf und wie die perfekte Rechnung aussieht.

mehr

Reeperbahn Festival: Startup-Pitch geht in die zweite Runde

Auch in diesem Jahr werden im Rahmen des Reeperbahn Festivals wieder innovative und kreative Startup-Ideen prämiert. Jetzt startet die Bewerbungsphase.

mehr

Anzeige

Startup relayr tarnt iBeacons als Schokolade

Was wie verführerische Schokoladenstückchen aussieht, das sind Bluetooth-Low-Energy-Beacons, mit denen das Startup-Unternehmen relayr aus Berlin auch den Entwicklern den Zugang zum Internet of Things eröffnen will, die mit Hardware bisher weniger vertraut sind.

mehr

Startup Protonet will 1,5 Millionen per Crowdfunding sammeln

Das Hamburger Startup Protonet bringt einen zweiten Personal Server für Kleinst-Unternehmen und Freiberufler auf den Markt. Dafür will es auf der Plattform Seedmatch per Crowdfunding 1,5 Millionen Euro einsammeln.

mehr

Zahlungsplan – warum und wie (AGD)

Zahlen bitte! In unserer Kolumne der Allianz Deutscher Designer erklärt Friederike Sobiech warum und wie Sie Zwischenrechnungen einführen sollten, so für regelmäßige Zahlungen sorgen und Konflikte mit dem Kunden vermeiden.

mehr

Selbstständig in der Kreativbranche

Selbstständig machen oder nicht? Eine eigene Agentur gründen? Wie Kreative diese Fragen für sich beantworten, klären wir in unserem PAGE eDossier »Selbstständig in der Kreativbranche«.

mehr

Anzeige

Lizenzen verwalten (AGD)

Was, wenn der Kunde Dateien der eingesetzten Stockfotos von mir möchte? Friederike Sobiech von der Allianz deutscher Designer erklärt, wie man als freiberuflicher Designer in diesem Fall vorgeht – und für die Zukunft vorsorgt.

mehr

Die 25 weltbesten Designschulen

Die New Yorker Business- und Technolgie Website Business Insider hat die 25 besten Designschulen weltweit gerankt. Es sieht aus, als sollten deutsche Studenten ins Ausland gehen ...

mehr

Social Media-Strategien für Freelancer (AGD)

Social Media bieten viel Potential zur Selbstvermarktung – oder zur nutzlosen Zeitverschwendung. Friederike Sobiech von der Allianz deutscher Designer erklärt an drei Best-Practice-Beispielen, wie eine erfolgreiche Strategie für die eigene Online-Präsenz gelingt.

mehr

Startup Okinlab ermöglicht Möbel-Design für Jedermann

Im Starterzentrum der Universität des Saarlandes hat das junge Unternehmen Okinlab eine Anwendung entwickelt, mit der man Möbel individuell gestalten und anfertigen lassen kann.

mehr

Anzeige

Urheberrecht und Ideenklau – neue Studie

Eine Umfrage unter Designern, Fotografen, Entwicklern und anderen Kreativen hat die Auswirkungen von Ideenklau und die Einstellungen zum Urheberrecht untersucht.

mehr

Games-Konferenz zu Cybercrime

Die Hamburg Games Conference 2014 am 27. Februar widmet sich den Themen Cyberrisks und Cybercrime. Wir sprachen vorab mit Fachanwalt Christian Rauda, Experte für Urheberrecht, über Gefahren für Games-Entwickler.

mehr

Corporate Design für Berliner Kreativagentur

Frida von Fuchs ist eine neue Kreativagentur, die speziell mit Freelancern arbeitet und deren Projekte koordiniert. Ihr Corporate Design hat der Grafikdesigner und Illustrator Jonathan S. Garrett entwickelt.

mehr

Instrumente zur Kundenbindung – Teil II (AGD)

Es ist weniger aufwändig, bestehende Kunden zu binden, statt neue zu gewinnen – das ist regelmäßig das Ergebnis entsprechender Untersuchungen und schöne graue Theorie. Friederike Sobiech von der Allianz deutscher Designer stellt praktikable und wirkungsvolle Instrumente der Kundenkommunikation für freiberufliche Designer vor. Hier Teil II.

mehr

Anzeige

Neue Studie: Freelancer und digitale Nomaden

Eine neue Studie der Job-Plattform oDesk zeigt, dass immer mehr Menschen als »digitale Nomaden« arbeiten wollen.

mehr

Instrumente zur Kundenbindung – Teil I (AGD)

Es ist weniger aufwändig, bestehende Kunden zu binden, statt neue zu gewinnen – das ist regelmäßig das Ergebnis entsprechender Untersuchungen und schöne graue Theorie. Friederike Sobiech von der Allianz deutscher Designer stellt praktikable und wirkungsvolle Instrumente der Kundenkommunikation für freiberufliche Designer vor.

mehr

Und doch ist Gestaltung und Entwicklung kein Malen nach Zahlen – Expertise, ein gutes Selbstmanagement, Selbstbehauptung und eine ausgewogene Work-Life-Balance sind wichtig, damit man möglichst lange im Job bleibt. Nicht zuletzt berichten wir auch über sprühende Designköpfe, die den Agenturen, Redaktionen und Designabteilungen großer Unternehmen den Rücken kehrten, um entweder als Selbstständige eigene Designdomänen zu besetzen oder gänzlich andere Branchen für sich zu erschließen. Denn eigentlich gilt: Design ist überall drin.