Wes Anderson filmt für Sony

Ende März startet Sony die globale Werbekampagne zum Xperia S Smartphone. Für den Spot zum Motto »made of imagination« engagierte das Unternehmen den Filmemacher Wes Anderson.



Bild Sony Xperia spot

Ende März startet Sony die globale Werbekampagne zum Xperia S Smartphone. Für den Spot zum Motto »made of imagination« engagierte das Unternehmen den Filmemacher Wes Anderson.


Am 24. März startet die neue Kampagne von Sony Mobile Communications zu den Xperia-Smartphones. Los geht’s mit einem 60-sekündigen TV-Spot, für den niemand geringeres als der Regisseur Wes Anderson engagiert wurde.

Unter dem Motto »made of imagination« kreierte Anderson eine Stop-Motion-Animation nach dem Vorbild seines großartigen Films »Fantastic Mr. Fox«. Die Musik dazu stammt von Jónsi, Sänger der isländischen Band Sigur Rós. Bislang ist leider nur ein Teaser zum Spot veröffentlicht:

Neben der TV-Kampagne, die sich bis Ende Mai 2012 erstreckt, nutzt Sony auch die Kanäle Außenwerbung und Digital, um die neuen Smartphones bekannt zu machen. Die Kreation stammt von der Agentur McCann New York, die digitale Kampagne von LBi, London; Media wird von phd gesteuert. Auch PR- und Social Media-Maßnahmen sollen eingeschaltet werden – für diese ist häberlein & mauerer aus München verantwortlich.

Bild Sony Xperia

Mehr zum Thema

Saatchi & Saatchi Spot für Sony Xperia Ray


Schlagworte: , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren