PAGE online

Bundesligaverein TSG Hoffenheim launcht Charity-Brand umoja

Mode für einen guten Zweck: TSG Hoffenheim bringt Lifestyle-Marke umoja heraus – mit einem Corporate Design der Hamburger Designagentur Mutabor.

Umoja (umódscha ausgesprochen) ist Swahili wie man es in Uganda spricht und bedeutet Einheit.

So hat der TSG Hoffenheim seine Lifestyle-Marke genannt, die in dem ostafrikanischen Land aus nachhaltigen Textilien hergestellt wird und Entwicklungsprojekte dort unterstützt.

Vom Anbau und Ernte der Baumwolle über das Entkörnen, Spinnen, Weben, Färben und Nähen der Textilien bis hin zum Versand, werden alle Arbeitsschritte in Uganda gewährleistet und das unter fairen, sicheren und nachhaltigen Bedingungen.

10 Prozent der Brutto-Erlöse fließen direkt zurück nach Uganda, insbesondere in die Baumwollanbaugebiete und dortige Bildungs- und Entwicklungsprojekte.

Logo, Naming und Corporate Design

Die Strategie der Marke, Logodesign und Naming entstanden in Zusammenarbeit von TSG, der niedersächsischen Kommunikationsagentur Wagner und der Hamburger Designagentur Mutabor.

Die Wortmarke umoja setzt sich aus afrikanischen Mustern und Symbolen zusammen, die aus dortigen Aphorismen, aus kleinen Gedichten, stammen. Aus den Anfangsbuchstaben um wiederum ist das Logo entstanden und orientiert sich ebenfalls an afrikanischer Formensprache.

»Gemeinsam etwas bewegen, gemeinsam etwas erreichen, gemeinsam Haltung zeigen für eine nachhaltige Entwicklung und als führender deutscher Fußballverein etwas zu geben für die Menschen und die Natur des afrikanischen Kontinents – dafür steht die Marke umoja«, sagt TSG-Geschäftsführer Dr. Peter Görlich.

Neben dem Verkauf der Produkte ist ein weiteres Ziel, andere Vereine und auch Unternehmen und Institutionen als Partner für eine Entwicklungshilfe-Bewegung zu gewinnen.

Produkt: eDossier »CD/CI für Start-ups«
eDossier »CD/CI für Start-ups«
Corporate Identity & Corporate Design für die Gründerszene – Branding, Consulting, Geschäftsmodell

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren