PAGE online

Smart gestapelt: Redesign für den Sneaker-Store Asphaltgold

Das Studio Arndt Benedikt aus Frankfurt hat den Kult-Sneaker-Store Asphaltgold neu gestaltet – mit einem Stack-Logo und tollen Details.

12 Jahre ist es her, dass Asphaltgold sich erfunden hat. Heute hat der Kult-Sneaker-Store mehr als 1.5 Millionen Social-Media-Follower und damit einen festen Platz in der Top 5 europäischer Online-Turnschuh-Stores.

Nach mehr als einem Jahrzehnt, dem rasenden Erfolg und einer digitalen Landschaft, die sich gewandelt hat, war es Zeit, Asphaltgold  mit einem Redesign zu versehen.

Und die Kreativen der Frankfurter Agentur Arndt Benedikt ließen sich inspirieren. Von gestapelten Schuhkartons, dem Profil einer Turnschuh-Sohle, von abenteuerlichen Pyramiden und der Kultur, Ästhetik und der Hingabe der Community.

Crossmediales Corporate Design

So entstand ein Logo, das alles das zitiert, dynamisch und variabel ist, sich geschmeidig den unterschiedlichen Gegebenheiten anpasst, crossmedial ist und verspielt und mit seinen Flächen auch perfekt geeignet, gestickt oder gedruckt zu werden.

Die schmal laufende Grotesk ist ideal für den langen Namen und gleichzeitig sportlich, definiert und agil.

Ausgestattet mit verschiedenen Komponenten, stellte Arndt Benedikt ein »visuelles Grundsystem« zusammen, das die unterschiedlichsten Gestaltungsaufgaben löst – und das mitten hineinzieht in die Welt von Asphaltgold.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Produkt: PAGE Digital 3.2018
PAGE Digital 3.2018
Logodesign ++ Karriere-Booster USA ++ TYPOstoria ++ Markenentwicklung für JINS ++ Ratgeber: Buchdruck-Services ++ Top 50: PAGE Ranking 2018

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Erinnert stark an das Logo von „Rev’it“ (Motorradbekleidung)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren