PAGE online

Neue Horoskop-Illustrationen für die Vogue

Die Agentur Arndt Benedikt aus Frankfurt hat das Horoskop der Vogue neu illustriert und setzt dabei auf surreale Momente.

Als moderne Collagen, in schwarzweiß und mit gedeckt satten Farben, hat das Frankfurter Designstudio Arndt Benedikt sich für die Vogue durch die Welt der Tierkeiszeichen illustriert.

Immer mit einem Frauengesicht im Mittelpunkt, mit Händen und satten Kreisen, die wie aufgesteigende Wasserblasen oder wie Planeten wirken, hat es surreal anmutende Entsprechungen gefunden.

Der Krebs entspringt aus einer Hand, der Skorpion sitzt mitten im Gesicht, der Schütze schwebt im Firmament und der Fisch springt in den Sonnenuntergang.

Ein kleines, feines Projekt, das jetzt auch auf Vogue.de zu sehen ist.

Vogue Horoskop | Fische
Bild: Arndt Benedikt
1/18
Vogue Horoskop | Jungfrau
Bild: Arndt Benedikt
2/18
Vogue Horoskop | Krebs
Bild: Arndt Benedikt
3/18
Vogue Horoskop | Löwe
Bild: Arndt Benedikt
4/18
Vogue Horoskop | Schütze
Bild: Arndt Benedikt
5/18
Vogue Horoskop | Skorpion
Bild: Arndt Benedikt
6/18
Vogue Horoskop | Steinbock
Bild: Arndt Benedikt
7/18
Vogue Horoskop | Stier
Bild: Arndt Benedikt
8/18
Vogue Horoskop | Waage
Bild: Arndt Benedikt
9/18
Vogue Horoskop | Wassermann
Bild: Arndt Benedikt
10/18
Vogue Horoskop | Widder
Bild: Arndt Benedikt
11/18
Vogue Horoskop | Zwillinge
Bild: Arndt Benedikt
12/18
Vogue Horoskop | Onlineansicht
Bild: Arndt Benedikt
13/18
Vogue Horoskop | Handyansicht
Bild: Arndt Benedikt
14/18
Vogue Horoskop
Bild: Arndt Benedikt
15/18
Vogue Horoskop
Bild: Arndt Benedikt
16/18
Vogue Horoskop
Bild: Arndt Benedikt
17/18
Vogue Horoskop
Bild: Arndt Benedikt
18/18
Produkt: eDossier: »Grafiktabletts fürs Arbeiten unterwegs«
eDossier: »Grafiktabletts fürs Arbeiten unterwegs«
Ratgeber Zeichentablett mit Praxistests Wacom Cintiq Companion, Microsoft Surface Pro sowie iPad Pro, Apple Pencil & Co

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren