PAGE online
Produkt: PAGE 04.2020
PAGE 04.2020
Designsysteme entwickeln & lebendig halten ++ Freelancing: Honorare, Akquise, Trends ++ CD/CI: Branding mit Schrift ++ Trauer & Tod in digitalen Zeiten ++ Making-of WebXR: Interaktives VR-Musikvideo ++ Kreativszene Vancouver ++ Extra-Booklet: Aus- und Weiterbildung

Rot wie Lobster: Pince & Pints

Bravo Company entwickelt ein Corporate Design für das Lobster-Restaurant »Pince & Pints«, das sich ganz um das Schalentier dreht – und um das Bier, das dazu serviert wird.

Papiertischdecke

Das Lobster-Restaurants Pince & Pints in Singapur sagt schon im Namen, was es serviert: Pince, heißt Krustentier-Scheren, und Pints, Biere, und das Designstudio Bravo Company (hier im PAGE Porträt) hat sich in der Gestaltung des Corporate Design genau darauf konzentriert.

Rot wie Lobster ist das Erscheinungsbild geworden, modern und rustikal zugleich und bricht wie das Restaurant selbst mit der gehobenen Attitüde, die so häufig mit Hummer-Restaurants einher geht.

Ganz im Gegenteil, soll man seinen Hummer essen wie immer man es möchte und auf von Bravo Company gestalteten Papiertischdecken, die alte Restaurantschilder zitieren und den hemdsärmeligen Canadian Way of Hummer Style, den man in Nordamerika pflegt wo Hummer ganz leger verzehrt wird.

Die Restaurantkarte mit ihren Schnüren hingegen imitiert die Fangreusen während das Namenslogo ganz typografisch schlicht und ebenfalls in Rot gehalten ist.

Interior Design
Bild: Bravo
1/13
Logo Variationen
Bild: Bravo
2/13
Interior Design
Bild: Bravo
3/13
Visitenkarten
Bild: Bravo
4/13
Interior Design
Bild: Bravo
5/13
Getränkekarte
Bild: Bravo
6/13
Getränkekarte
Bild: Bravo
7/13
Speisekarte
Bild: Bravo
8/13
Speise & Getränkekarten
Bild: Bravo
9/13
Interior Design
Bild: Bravo
10/13
Papiertischdecke
Bild: Bravo
11/13
Die Tischdecken im Einsatz…
Bild: Bravo
12/13
Interior Design
Bild: Bravo
13/13
Produkt: eDossier »Brand Implementation und Management«
eDossier »Brand Implementation und Management«
Corporate Design und Markenrelaunch: Wie Designagenturen ihre Kunden bei der Einführung einer neuen CI unterstützen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren