Porträt: Jens Harder, Illustrator

PAGE gefällt …: die Arbeit von Jens Harder, der sich durch die gesamte Evolution gezeichnet hat und auch dafür gerade den Hans-Meid-Preis für Buchillustration bekam.



PAGE gefällt …: die Arbeit von Jens Harder, der sich durch die gesamte Evolution gezeichnet hat und auch dafür gerade den Hans-Meid-Preis für Buchillustration bekam.

Name Jens Harder

Location Berlin

Web www.hardercomics.den (leider zuletzt 2004 aktualisiert!)

Start Nach mehreren gestalterischen Anläufen a) als Teenager (Comicstrips & Cartoons) und b) als Tweenager (Grafik & Fotografie) ging es ab 2000 während meines Grafikdesign-Studiums konkreter in Richtung Illustration und gezeichnete Geschichten, damals noch selbstverlegt (mit unserem frischgegründeten Zeichner-Kollektiv Monogatari) oder eher für Gratis-Publikationen wie Comic-Magazine, Fanzines, Anthologien etc. Nach dem Diplom 2002 und dem Meisterschülerjahr 2003 konnte ich meine Zeichnungen mehr und mehr für Geld und bei größeren Verlagen (siehe unten) veröffentlichen. Hauptsächlich handelt es sich um inhaltlich ausufernde Comicbücher wie mein Studienabschluss »Leviathan« oder meine aktuell entstehende Evolutions-Trilogie »Alpha / Beta / Gamma« sowie um rechercheintensive Comic-Reportagen über Städte wie Basel, Marseille oder Jerusalem. Zeitweise gibt es aber auch inhaltlich passende Illustrationsaufträge – meist zu politischen oder umweltspezifischen Themen.

Stil viele Linien, viele Details, bevorzugt zweifarbig auf Papier

Lieblingsmotive Belebtes (Tiere, Pflanzen, Bakterien, Gesichter, Haare …) und Unbelebtes (Vulkane, Planeten, Kristalle, Wellen, Rauch …)

Technik Zeichnung mit Stift auf Papier, Kolorierung mit Pinsel am Lichttisch, Fertigstellung mit Wacom in Photoshop

Inspiration Megalopolen / einsame Inseln / Wasser / Mythen, Sagen, Religionen / Evolution in Natur, Technik, Gesellschaft, Musik, Architektur, Sprache, Grafik etc.

Kunden Actes Sud (F), Carlsen-Verlag, Die Gestalten, Fantagraphics (USA), Goethe-Institut, Greenpeace-Magazin, mare, Max-Planck-Gesellschaft, NoBrow (UK), Süddeutsche Zeitung, Die Zeit


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren