Porträt der Woche: Óscar de Castro, Grafikdesigner

PAGE gefällt ...: das Grafikdesign von Óscar de Castro aus Spanien, das so farbenfroh wie typografisch ist.



Name Oscar de Castro

Location Vigo, Spanien

Web www.oscardecastro.com

Start Ich habe meinen Abschluss in Advertising und Public Relations gemacht. Eine Zeit lang habe ich in einer Werbeagentur gearbeitet und mich dann entschlossen nach London zu ziehen, um am Central Saint Martin zu studieren. Dort habe ich die Typografie und Illustration entdeckt und das in einer so begeisterten Weise wie ich es bisher nicht kannte. Anschließend bin ich nach Barcelona gezogen, um an der Design Hochschule Elisava meinen MA in Grafikdesign zu machen und habe anschließend in dem Studio The Design Workshop an der Seite des preisgekrönten Designers Carlos Rolando gearbeitet. Ein Jahr später bin ich nach Amsterdam gezogen und habe dort bei der Branding Design Boutique Matte angefangen. Mittlerweile bin ich in meine Heimatstadt zurückgekehrt und arbeite hier in meinem eigenen Studio.

Stil Farbenfroh, glücklich, direkt, pop-artig oder solide. Eigentlich versuche ich überhaupt keinem Stil zu folgen, aber einige meiner Bezüge sind die Moderne, die Popkultur und Städte wie Tokio, New York oder London.

Lieblingsmotive Ich liebe die Arbeit von Bradbury Thompson und mich beeindruckt der niederländische Modernismus, aber ich bin für vieles offen. Ich liebe die britische Eleganz, wie die Japaner mit Farbe umgehen, das deutsche Editorial Design oder die Schweizer Typografie. Ich finde heutzutage findet man jede Woche etwas Neues, Interessantes.

Technik Ich fange immer mit Stift und Papier an. Dann, wenn ich eine klarer Idee habe, übertrage ich sie in Adobe Illustrator oder Indesign. Ich versuche immer, etwas zu kommunizieren, aber finde nicht, dass dabei die Technik so ausschlaggebend ist.

Inspiration thingsthatwelearn

Kunden aktuell: Do Rego & Novoa, Mykea, Absolut Network, Vicelona, Makarthy. Zuvor: u. a. Nike, F.C. Barcelona, Mercedes, Tommy Hilfiger, Rituals.

Agent keinen


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren