Nike: Kampagne mit neuem Konzept

Die neue »Possibilities«-Kampagne von Nike fordert auf, an die eigenen Grenzen zu gehen.



Bild Nike Possibilities

 

Der neue Nike-Spot unter dem Motto »Possibilities« gleicht einem Get-Together der internationalen Sport-Elite. LeBron James, Basketball-Star und fu?hrender NBA Most Valuable Player, Tennisspielerin Serena Williams, Gerard Pique vom FC Barcelona und Spieler der spanischen Nationalmannschaft sowie Box-Sensation Andre Ward tauchen auf. Auch Schauspieler Chris Pine ist in einer Gastrolle zu sehen und gesprochen wird der Spot noch dazu von Schauspieler Bradley Cooper. Aufmerksamkeit dürfte Nike mit dieser Besetzung so gut wie sicher sein.

Diese großen Geschütze fährt Nike auf, weil »Possibilities«, als Teil des 25-jährigen Jubiläums von »Just Do It«, die Message der Marke erweitern soll. »Seit nunmehr 25 Jahren fordern wir die Leute auf, etwas zu tun – Just Do It«, sagt Davide Grasso, Nike Global Chief Marketing Officer. »Mit ‘Possibilties’ entwickeln wir das Konzept weiter und geben Menschen die Mo?glichkeit, neue Rekorde aufzustellen, sich gro?ßeren Zielen zu na?hern und durch Nike+ tatsa?chlich ko?rperlich etwas zu tun.«

So endet die Kampagne auch nicht mit dem Spot, sondern bezieht die Plattform Nike+ und verschiedene interaktive Tools dabei mit ein, den Zuschauer zu neuen Höchstleistungen aufzufordern. Passend zur neuen Kampagne ruft Nike im September mit zahlreichen Challenges zum »Most Active Month« auf. »Run a Distance«, zum Beispiel, inspiriert La?ufer dazu, in einer Woche die Strecke eines Marathons zuru?ckzulegen. Und »NTC Early Bird« (Nike Training Club App) motiviert den User schon fru?h morgens, sportlich aktiv zu werden.

Hier der neue Spot:

Mehr von Nike:

»Find your Greatness«

»Game on, World«


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren