PAGE online

Möglichkeiten der Druckveredelung: So werten Sie Drucksachen auf

Heißfoliendruck, Blind- und Reliefprägung – ein Buch zeigt Möglichkeiten, Drucksachen optisch und haptisch zu veredeln.

Je digitaler das Zeitalter, desto aufwändiger die Drucktechnik. Oder um es mit anderen Worten zu sagen: Ob ein paar zarte goldene Tupfen auf der Visitenkarte Wunder bewirken oder dreidimensionale Prägungen fast skulpturale Wirkung erzeugen – Druckveredelungen von minimalistisch bis aufwändig liegen derzeit im Trend.

Dieser hierzulande von Gingko Press vertriebene Bildband »Deluxe: Foil Stamping, Embossing and Debossing in Print Design« zeigt, wie Prägungen verschiedenster Art Erscheinungsbildern, Verpackungen, Buchcovern, Einladungskarten oder Broschüren einen besonderen Reiz verleihen. Unsere Bildergalerie zeigt Beispiele, auch über das obige Bild erfährt man dort mehr. Und natürlich wartet auch das Buchcover mit Veredelungen auf.

Wie weich die Bambustextilien von badaboom sind, lässt sich am Erscheinungsbild der Agentur KIND förmlich erspüren
1/11
Opulente Karten mit Goldfolienprägung von Li Chieh-Ting zum chinesischen Neujahr
2/11
Und so entstanden Li Chieh-Ting Karten beim Drucker
3/11
Visitenkarte von Lumir Kajnar für Barista Jakub Hartl aus Prag
4/11
Visitenkarte von Lumir Kajnar für Barista Jakub Hartl aus Prag
5/11
Kleine Goldtupfen unterstreichen die Botschaft »good design is for good clients« auf den Visitenkarten des Designstudios Murmure
6/11
Als Relief gestaltete Design Army das Cover Direct-Mail-Papiermusterbuch der Firma Neenah
7/11
Entwurf von Paperlux aus Hamburg zum 50. Geburtstag der Verleihung der Goldenen Kamera
8/11
Buchcover der kultigen Stockholmer Agentur Snask
9/11
Die Spektralfarben von Weiß kamen bei dieser raffinierten Folienprägung von Ryan Panchal zum Einsatz
10/11
Für den avantgardistischen Fashion-Store Wolfensson in ließ VON K Design hier Vorder- und Rückseite der Visitenkarten ineinander greifen
11/11

Deluxe: Foil Stamping, Embossing and Debossing in Print Design
Guangzhou (SendPoints) 2017
224 Seiten
39,90 Euro
978-988-775-723-8
Vertrieb über Gingko Press, Berkeley und Hamburg

 

[711]
Produkt: eDossier: »Das Soundbook von Serviceplan mit gedruckten Lautsprechern«
eDossier: »Das Soundbook von Serviceplan mit gedruckten Lautsprechern«
Making-of: Gedruckte Lautsprecher von der TU Chemnitz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren