PAGE online

Mercedes Benz lässt den »Sound of Tomorrow« komponieren

Der vollelektrische eActros LongHaul von Mercedes Benz ist der Truck der Zukunft. Scholz & Friends bat den Rapper, Sänger und Komponist Tua aus dem superleisen LKW »The Sound of Tomorrow« herauszuholen.

Was ist ein eActros LongHaul? Das war die erste Frage, die der Rapper, Sänger und Musiker Tua den Kreativen von Scholz & Friends Berlin stellte, als diese ihn baten einen Song für den eActros zu komponieren.

Als erster Elektrotruck für die Langstrecke, wird er gerade als Konzept-Prototyp auf der IAA Transportation vorgestellt, die noch bis zum 25. September in Hannover stattfindet.

Audio ist gerade hoch aktuell und so sollte Tua eine Idee davon vermitteln, wie die Zukunft sich anhört und den »Sound of Tomorrow« kreieren.

Tua, spezialisiert auf »verfrickelte Pop-Musik«, wie er selbst sagt, fand gerade die Herausforderung interessant, ausgerechnet aus einem sehr leisen Fahrzeug Geräusche herauszuholen, die einen Song tragen.

Mit speziellen Aufnahmegeräten rückte er an, nahm an dem Truck Geräusche ab und verarbeitete sie zu einem energetischen Sound.

Visualisiert wird »The Sound of Tomorrow« zudem in einem Musik-Video, das die Komposition mit auf sie abgestimmten Projection Mapping Graphics zeigt.

Neben der Kampagne wird der Messe-Auftritt des eActros LongHaul von Social Media Content und von Live-Inszenierungen auf der IAA Transportation begleitet.

Produkt: PAGE 1.2019
PAGE 1.2019
Social Design ++ UX/UI Design für Kids ++ Less Design ++ Intelligente Schrift ++ Ratgeber: Papier ++ UX Design: Modal Screens ++ Plötzlich Chef

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren