PAGE online

Kunstvoll und konsequent: Brandneue Bahlsen-Kampagne

Im Frühjahr hat Bahlsen ein Redesign gewagt. So ausgewogen, mutig und klassisch wie das neue Erscheinungsbild ist auch die Kampagne, die es etablieren soll, Schritt für Schritt bis zum Ende des Jahres.

Schlendert man an den Keksregalen im Supermarkt entlang, fallen sie einem sofort ins Auge: die neu gestalteten Bahlsen-Packagings, die so schlicht wie bold und prägnant sind.

Im Frühjahr wurde das Erscheinungsbild der Gebäckwaren von der Agentur Auge Design aus Florenz neu erfunden.

Ein Paukenschlag war das. Und darauf folgt jetzt die erste große Kampagne des Familienunternehmens aus Hannover seit vier Jahren.

Bahlsen als Gebäck-Kunst

Diese wurde von der Agentur MullenLowe in Szene gesetzt und unterstreicht den Qualitäts-, Kunst- und Designanspruch der Traditionsmarke.

Und das so konsequent reduziert und auf den Punkt wie das neue Erscheinungsbild es auch ist. Waffel-Quadrat statt Schwarzem Quadrat sozusagen.

Auf TV-Spots werden Online-Videos, Kinowerbung, Bewegtbild in Social Media und Printanzeigen folgen.

Die Kampagne wird in unterschiedlichen Ausprägungen bis Ende des Jahres laufen.

Nach dem beeindruckenden Bahlsen Redesign, wurde Auge Design auch mit dem strategischen Rebranding der Bahlsen-Marken Leibniz und Pick Up! beauftragt. Es sieht so aus als dürfe man sich darauf freuen!

 

 

 

 

Produkt: PAGE 12.2014
PAGE 12.2014
Tipps und Inspirationen fürs Self-Marketing, wie Kreative die richtigen Farben finden, gelungene Umsetzungen von Single-Page-Websites, der Editorial Designer...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren