PAGE online

Grafikdesignstudio führt Strich für Strich durch den Advent

Erst Kundenaussendung, jetzt publizierter Kalender: Das Düsseldorfer Grafikdesignstudio sitzguppe führt mit Malen nach Zahlen durch den Advent.

In diesem Advent setzt sitzgruppe Büro für grafische Gestaltung aus Düsseldorf, auf Verbindungen, Punkt für Punkt, Strich für Strich.

»Das Weihnachtskonstrukt« hat es seinen Kalender genannt, der in 24 Zahlenbildern zum Heiligabend führt.

Überschrieben sind die weihnachtlichen Motive als Anziehungs-, Kosten-, Brenn-, oder Fluchtpunkte und zeigen, dass viele einzelne Striche am Ende eine Form ergeben. Oder vielleicht ein großes Weihnachts-Ganzes?

Der Weg dorthin führt auf jeden Fall über kleine kreative Aktivitäten, eine Zeichnung jeden Morgen und setzt auf die »Kraft der Verbindung«.

Begonnen hat die Kalender-Gestaltung der sitzgruppe als Dankeschön an ihre Kunden. Und da die Kalender so begeistert angenommen wurden, entwickelte sich schließlich ein öffentliches Projekt daraus.

Der Advents-Kalender 2020 erscheint auch in diesem Jahr im Verlag MeterMorphosen.
Er kostet 8,90 Euro. ISBN 978-3-934657-89-2

Produkt: eDossier: »Grafiktabletts fürs Arbeiten unterwegs«
eDossier: »Grafiktabletts fürs Arbeiten unterwegs«
Ratgeber Zeichentablett mit Praxistests Wacom Cintiq Companion, Microsoft Surface Pro sowie iPad Pro, Apple Pencil & Co

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren