Nix mehr 3D: Google Chrome bekommt ein neues Logo

Google verpasst seinem Browser Chrome zur Version 11 ein neues, zweidimensionales Logo.



Google verpasst seinem Browser Chrome zur Version 11 ein neues, zweidimensionales Logo.

Während Farben und Formen bleiben, verschwinden die verspielten 3D-Effekte und der Glossy-Look. Das Chrome-Logo wird dadurch flacher und eleganter. Das reduzierte Markenzeichen soll die Schnelligkeit und Einfachheit des Browsers besser transportieren.

Anfang des Jahres hatte Google bereits ein entsprechendes neues Logo für sein Open Source Projekt Chromium vorgestellt, das dergleichen Veränderung unterzogen wurde:

Ganz ohne 3D ging es dann aber doch nicht: Wenn man genau hin schaut, sieht man bei den neuen Logos noch Schattierungen – bei Chromium deutlicher als bei Chrome. Brand New merkt dazu passend an, dass die Schatten irrig sind: Die Lichtquelle kommt eindeutig von oben, dennoch wirft das grüne Feld einen Schatten auf das rote – also von unten nach oben. Spitzfindig, aber korrekt. Nichtsdestotrotz wirkt das neue Logo erwachsener und nicht mehr wie Kinderspielzeug. 


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren