Geschäftsbericht zwischen Infografik und Abstraktion

Für den Geschäftsbericht 2017 der Wienerberger AG entwickelte das Process Studio aus Wien ein spezielles Tool …



Die Wienerberger AG ist weltführend in der Produktion von Ziegeln und einer der europäischen Größen in Lehm-Dachpfannen und Rohrsystemen.

Das Unternehmen expandiert stark und das visualisiert der Geschäftsbericht, den das Process Studio in Szene setzte.

Dafür programmierten die Wiener Kreativen ein maßgeschneidertes Tool, bei dem sämtliche Standorte des Konzerns über Koordinaten eingelesen und visualisiert werden.

Dadurch entsteht ein filigranes und prägnantes generatives Artwork, das die Standorte und die Ausweitung des Unternehmens visualisiert. In dessen Zentrum: die Firmenzentrale in Wien.

Zu sehen ist das mit Informationen aufgeladene Geflecht auf dem Cover des Geschäftsberichts und in verschiedenen Expansionsberichten im Inneren. Dabei wird auch auf Details gezoomt.

Die infografischen, generativen Artworks finden sich zudem im Web, in Animationen und den Social Media Kanälen des Unternehmens.

 

 

 

Generative Artworks von Process Studio (Martin Grödl & Moritz Resl)
Geschäftsbericht, Konzept von brainds
Illustrationen (bei Success Stories) von Blagovesta Bakardjieva
Fotos von Bernhard Angerer

 


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren