Food-Packaging von Gmund

Die Büttenpapierfabrik GMUND kreierte zusammen mit der Brandingagentur Landor eine edle Verpackungs-Serie.



Bild Gmund for Food


Die Traditions-Büttenpapierfabrik Gmund hat ein neues Naturpapier entwickelt, das sich ideal für Lebensmittelverpackungen eignet: Die »Gmund for Food« Kollektion aus lebensmittelechtem Papier darf mit trockenen, feuchten und fettenden Lebensmitteln in Kontakt kommen. Schon die Namen der Farbtöne, »Sugar«, »Caramel« oder »Dark Chocolate«, sollen Appetit wecken.

Dank Landor Associates, die bereits seit langer Zeit mit Gmund arbeitet, kommt das neue Papier auch schon zum Einsatz: Die Agentur gestaltete aus den »Gmund for Food«-Papieren eine Verpackungskollektion für Süßigkeiten. Eine Klappdeckel-Box, deren Design an eine Pralinenschachtel angelehnt und mit einem Tortenguss-Print veredelt ist, enthält sieben weitere kleine Boxen. Jede von ihnen in einer anderer Farbe gestaltet. Die kleinen Boxen beinhalten – passend zu ihren Namen wie »Peppermint« oder »Coffee Beans« – Einlegebilder von Kaffebohnen, Pistazien oder Pralinés, als Anregung zum Befüllen.

»Die Präsentation der »Gmund for Food« Kollektion sollte zu einem sinnlichen und gleichzeitig gegenständlichen Erlebnis werden«, sagt Tony Lyons, Design Director bei Landor in Hamburg, »die dekorative Präsentationsbox ist wie ein wertvolles Geschenk, das überreicht werden kann. Mit ihr begibt sich der Empfänger auf eine individuelle Entdeckungsreise. Zum einen kann er die vielfältigen Variationen der »Gmund for Food« Papiere explorieren – ihre Farben und Texturen sowie mögliche Veredelungseffekte, wie dezente Oberflächenprägungen. Zum anderen erhält er einen Eindruck, wie »Gmund for Food« Premiumpapier genutzt werden könnte.«

In der folgenden Galerie sehen Sie die verschiedenen Varianten des Packaging Design.


Mehr zum Thema

»Structural Packaging«

Michelberger Booze-Company

Chips-Packaging


Schlagworte: , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren