Die besten Websites für Festivals und Events

Ob Musikfestival, Designkonferenz oder Tech-Event – schön und spannend gestaltete Websites für Veranstaltungen sind ein Traumjob für Designer.



Früher waren es Plakate, heute sind oft Websites das Herzstück des Auftritts für Kunst- oder Filmfestivals, Designkongresse oder Hackathons. Das gilt natürlich besonders, wenn es sich nicht nur um lokale Events handelt, sondern um solche, zu denen Besucher von außerhalb anreisen. Immer mehr Veranstaltungen dieser Art schießen aus dem Boden – für Designer eröffnet sich ein großes Betätigungsfeld.

Die Websites müssen gleichzeitig eine ganze Menge Funktionen übernehmen: Sie machen Werbung für die Veranstaltung, transportieren das Branding des Events, informieren über die beteiligten Künstler oder Sprecher, beinhalten Programmpläne und sind oft sogar zudem Shops, um Tickets zu kaufen. Je nach Budget und Größe der Veranstaltung können sie minimalistisch bleiben oder komplexe Anforderungen an die Gestalter stellen.

Wie verschieden sich diese Aufgaben visuell und konzeptionell lösen lassen, zeigen unsere Beispiele. Allen hier gezeigten Websites ist eins gemein: Ein Design, das neugierig auf das Gebotene macht und schon die aufregende Atmosphäre widerspiegelt, die die Besucher vor Ort erwartet. Wie bei der oben gezeigten Site für das avantgardistische Werkleitz Festival für Medienkunst in Dessau-Roßlau, die Anja Kaiser mit Knoth & Renner gestaltete.

In PAGE 12.2018 haben wir die Titelgeschichte dem Thema Design und Branding für Festivals und Events gewidmet und beleuchten es von allen Seiten, mit vielen schönen Beispielen aus der Praxis. Dort geht es natürlich auch um alle anderen Aspekte, die neben einer Website zum visuellen Auftritt einer Veranstaltung gehören – von Eintrittskarte bis Bühne. Das Heft 12.2018 findet man ab 7. November am Kiosk oder hier im Shop.

Heinz Sommer, Musikfestival in Altenberge bei Münster. Design: Yeye Weller

 


 

Bersi Serlini Food-Festival in Italien, Design: Adoratorio

 


 

Cryptorave #7, per Blockchain organisierte Party-Reihe in Berlin. Design: Knoth & Renner

 


 

 

Design Fabric, Grafikdesign-Festival in Mumbai, Indien, Design: Ninad Kale + Shrenik Ganatra

 


 

Design Matters, Design-Festival in Kopenhagen. Design: Mia Stignaes

 


 

DOKUARTS, Kunstfestival Berlin. Design: Pentagram Berlin

 


 

Fumetto Comic-Festival in Luzern, Design: C2F

 


 

Habitat, Festival für Musik, Kunst & Kultur bei Hamburg. Design: Alle Wetter

 


 

Heart of Noise, Musikfestival, Innsbruck. Design: Transporter

 


 

Human Rights Film Festival, Berlin. Konzeption: DDB Group, Design: Studio Good und Schumanncombo

 


 

Retune, Festival für Kunst, Design und Technologie in Berlin. Design: Retune

 


 

Taaalks, Design-Event der Münchner Agentur Moby Digg. Design: Moby Digg

 


 

Weltformat, Grafikdesign-Festival in Luzern. Design: Präsens Büro

 

[6732]


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren