Desktop aufräumen à la Ikea

Ikea sorgt nicht nur in der analogen Welt für Ordnung, auch der virtuelle Schreibtisch lässt sich ab sofort mit Expedit, Kassett und Co. aufräumen.



Möglich macht’s eine neue Desktop App, entwickelt von der ungarischen Agentur Laboratories Ideas. Auf den Websites von Ikea Ungarn, Slowakei oder Tschechien gibt es die Hintergrundbilder und Icons zum Download, eine Anleitung in englischer Sprache hat Creative Review aufbereitet. Die sieht auf den ersten Blick zugegebenermaßen ähnlich kompliziert aus wie die Anleitungen zum Möbelbau. Die Umsetzung ist dann aber – wie meist im echten Leben auch – einfacher als gedacht. Und das ganz ohne Inbusschlüssel.

Es ist nicht das erste Mal, dass Ikea mit einer fantasievollen App auf sich aufmerksam macht. Im Oktober 2010 launchte das Unternehmen die iPhone-App Kondis, welche die Kalorien der Leckereien aus dem Ikea-Backbuch in die nötigen Fitness-Übungen zur Verbrennung umrechnet. Das Konzept stammte von der schwedischen Agentur Forsman & Bodenfors, Gothenburg.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren