PAGE online

Bart-Shampoo von Rocket & Wink

F

Bild Beard Wash

ür Dr. Adam & Ms. Eve entwickelte das Duo Rocket and Wink aus Hamburg ein Bart-Shampoo – in drei Größen.

Für den Schnurrbart, den kleinen Kinn- oder Backenbart, oder den wilden Vollbart: Rocket & Wink (hier im PAGE Portfolio des Monats) haben ein Bartshampoo für jeden Bedarf entwickelt. »Dr. Adam & Ms. Eve’s Beard Wash« gibt es in den Größen »Mini Beard Wash«, »Half Beard Wash« und »Full Beard Wash« und das Produkt überzeugt nicht nur durch seinen praktischen Nutzen (wie viele Bartträger von Berlin-Mitte bis München haben darauf gewartet?), sondern vor allem auch durch seine wunderschöne Verpackung, die sich gerade auf dem deutschen Markt von dutzenden gewöhnlichen Shampoos abhebt.

Die Kampagne zum Bart-Shampoo gestaltete das Designer-Duo in ihrem typischen Collagen-Stil und »hippte« dabei alte Fotos durch bunte Elemente auf.

Wir sprachen mit ihnen über die Idee hinter dem Produkt.

PAGE: Wie kam es zu dem Projekt? Wer hatte die Idee, ein Bartshampoo zu entwickeln? Seid ihr selbst Bartträger oder möchtet ihr nur den offenbar nicht endenden Bart-Trend bedienen?

Rocket & Wink: Die Idee ist tatsächlich einem unserer Mitarbeiter unter der Dusche gekommen – und ja, er ist Bartträger. In Amerika gibt es zwei Hersteller von Bartshampoos, jedoch in Deutschland ist diese Produktgruppe recht unbekannt.
So haben wir die T.D.G. Leute gefragt (das sind die hinter den Produkten von The Deli Garage und Stop The Water While Using Me), ob sie nicht Lust hätten, mit uns ein Bartshampoo für den Europäischen Markt zu entwickeln.

Was war euer Gestaltungskonzept – einerseits beim Packaging, andererseits bei den Werbemotiven?

Die Grundidee war, für verschiedene Bartgrößen auch verschiedene Packungsgrößen zu machen. Also Schnurrbart 100 ml, Backenbart 250 ml und der Vollbart bekommt eine stolze 500 ml Packung.
Wichtig war uns auch, die drei Bartgruppen optisch auf der Packung umzusetzen. So haben alle drei Packungen die passende Bartillu. Gebaut ist das ganze aus alten Ornamenten. Durch diesen Mix verbinden wir die alte Tradition mit modernem Design.
Diesen Mix übernehmen wir auch in der Bildsprache der »Werbemotive«. Wir nehmen Fotos, die schon über 100 Jahre alt sind, und verfremden sie mit knalligen Farben oder witzigen Ideen, wie das Foto der »Bartfamilie« (siehe oben).

Wann und wo wird das Bart-Shampoo erhältlich sein?

Wir haben gerade einen Testlauf mit kleineren Läden, und unsere Partner der T.D.G. versuchen bis zum Ende des Jahres das Shampoo dem Europäischem Markt zugänglich zu machen.


Mehr von Rocket & Wink: Deichkind T-Shirts

Mehr Design-Produkte

KR_120510_beardwash_01
Bild: Rocket & Wink
1/7
KR_120510_beardwash_02
Bild: Rocket & Wink
2/7
KR_120510_beardwash_06
Bild: Rocket & Wink
3/7
KR_120510_beardwash_03
Bild: Rocket & Wink
4/7
KR_120510_beardwash_04
Bild: Rocket & Wink
5/7
KR_120510_beardwash_05
Bild: Rocket & Wink
6/7
KR_120510_beardwash_08
Bild: Rocket & Wink
7/7
Produkt: PAGE 06.2020
PAGE 06.2020
Komplexität annehmen und gestalten ++ Visual Trend: Maximalismus ++ Interface Design zwischen Purismus und Rich UX ++ Die perfekte Infografik ++ TDC 2020 ++ RunwayML-Tutorial: Gestalten mit KI ++ VR Experience ++ Corona und die Kreativbranche ++ EXTRA: Agentursoftware

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren