PAGE online

Alle spielen Alle: Spielzeit-Design fürs Tiroler Landestheater

Mit Pronomen-Spielereien gewann das Studio LWZ den Wettbewerb um das Corporate Design für die Saison 23/24

Corporate-Design_Tiroler-Landestheater_Spielzeitheft-2324_Gestaltung-LWZ Den Intendanzwechsel zum Anlass, sollte auch ein Designwechsel her: LWZ machte das Rennen im Ideen- und Gestaltungswettbewerb vom Designforum Tirol und entwickelte für die Spielzeit 23/24 des Tiroler Landestheaters und des Symphonieorchesters in Innsbruck ein Corporate Re-Design.

Das Wiener Designstudio, 2014 von Martin Lorenz, Stefan Salcher, Tobias Schererbauer und Markus Wagner gegründet, überzeugte unter anderem mit einem leichtfüßigen Diversitätsansatz und klarem, einfach weiterführbaren grafischen System. Außerdem kommt LWZs Expertise in Animation zum Einsatz, die illustrierten und typografischen Spots sind multichannel geeignet. Die Illustrationen jeweils für die erwachsene Kulturzielgruppe und das Kinderprogramm lockern die Geradlinigkeit der Gestaltung optimal auf. So auch im Spielzeitheft und der Theaterzeitung, darin findet sich stets eine Prise Wortwitz (»Schauen Sie sich an, was Sie alles verpassen könnten«).

Zum Kernkonzept des Corporate Designs gehört die Vermittlung von Offenheit und Vielfalt – zum künstlerischen Auftrag insbesondere des modernen Theaters gehören schließlich Blicke über stilistische oder normative Grenzen hinweg, schauspielerische Leistungen sind Rollen- und Perspektivwechsel. Da sind Botschaften wie »Sie spielt Sie«, »Er spielt Them«, »They spielt Es«, »Es spielen Alle« simpel wie progressiv-bedeutsam.

Mehr spannende Theater-Erscheinungsbilder:

Corporate-Design_Tiroler-Landestheater_Visitenkartendesign-Spielzeit-2324_LWZ

Illustrationen_Tiroler-Landestheater_Spielzeitheft-2324_Gestaltung-LWZTiroler-Landestheater_Animierte-Illustrationen_Kinder-SpotTypospot Tiroler Landestheater

 

Produkt: Download PAGE - Brand Implementation und Management - kostenlos
Download PAGE - Brand Implementation und Management - kostenlos
Corporate Design und Markenrelaunch: Wie Designagenturen ihre Kunden bei der Einführung einer neuen CI unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren