PAGE online

Agenturporträt: Kornhaus Atelier

PAGE gefällt …: Kornhaus Atelier aus Bern, das in umwerfender Klarheit und mit reichlich Style, Nachhaltigkeit golden glitzern und Schrift zu Bildern werden lässt – und Museumswebsites gleich mit.

Bild: Lea Moser

Name Kornhaus Atelier GmbH
Atelier für Graphic Design und Art Direction

Location Bern, Schweiz

Web kornhaus-atelier.ch

Schwerpunkte Klare Auftritte, authentische Identitäten, wertige Publikationen und ganzheitliche Kommunikationskonzepte – darauf legen wir den Fokus. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir visuelle Lösungen, die on- und offline funktionieren. Wir glauben, dass Grafikdesign einen bedeutenden Beitrag an die zeitgenössische Kultur leisten kann.

Start 2017

Strukturen Kornhaus Atelier, oder auch: Céline Beyeler und Stephan Nopper. Wir leben für (und von) Grafikdesign, Gestaltung und guten Ideen. Dank langjähriger Erfahrung im In- und Ausland können wir jederzeit auf ein Netzwerk aus Spezialistinnen und Spezialisten zurückgreifen; wir schätzen die Zusammenarbeit mit Menschen in den unterschiedlichsten Disziplinen wie Text, Web, Marketing, Fotografie, Animation, Film und Raum.

Inspiration Das Chaos und der Zeitgeist. Und die freie Sicht auf den Horizont.

Ideensuche Beim Zuhören entsteht die Kreation. Der offene Blick aufs große Ganze bringt uns die Idee. Dieser Prozess gestaltet sich so individuell und unterschiedlich, wie die Aufgaben, die an uns herangetragen werden.

Arbeitsweise Wir arbeiten im Dialog mit unseren Kunden, und stets prozessorientiert. So gelingt es uns, Projekte mit einem gestalterisch hohen Anspruch zu realisieren. Zudem legen wir grossen Wert auf einen partnerschaftlichen Umgang mit Kunden.

Helden Helden, respektive Heldinnen haben Mut. Mut zur Farbe, Mut sich zu zeigen, wie sie sind. Dieser Mut macht uns glücklich.

Für wen sie einmal im Leben arbeiten möchten Gucci. Und alle, die es wirklich wollen.

Kunden Ob kleine Unternehmen, städtische Institutionen, national tätige Organisationen und Firmen: Wir mögen unsere unterschiedlichen Kunden und ihre vielfältigen Themen. Zurzeit sind wir vorwiegend in den Bereichen Bildung, Kunst, Kultur und Architektur tätig.

Kommunikationskonzept für die Stadtgalerie Bern

 

Plakatserie und Signaletik für die Ausstellung Basis Kunst und Bau 2020
Branding für den nachhaltigen Kleiderladen Petite Puce

 

Publikation für die Fotografin Lea Moser
Digital Design für die Stadtgalerie Bern
1/10
Kommunikationskonzept für das Migros Museum für Gegenwartskunst
2/10
Digital Design für Rea Wittwer Text und Konzept
3/10
Publikation für die NMS Bern
4/10
Branding für GWJ Architektur
5/10
Branding für GWJ Architektur
6/10
Jahresbericht für die NMS Bern
7/10
Branding für den nachhaltigen Kleiderladen Petite Puce
8/10
Ausstellungskatalog für Simone Schardt
9/10
Illustration für die Druckerei Ediprim AG
10/10
Produkt: PAGE 03.2021
PAGE 03.2021
Kreativ in der Krise ++ SPECIAL: Music + Graphic Design ++ Mehr Diversität in den Branchenverbänden ++ Fonts: Types That Matter ++ Was die Krea-tivszene bewegt ++ Praxisreport: Interdisziplinäre Prozesse ++ No Ranking: Show Your Work!

Kommentare zu diesem Artikel

  1. “Fritzchen’s …” – egal, wie gut das Design ist, wenn keiner die Texte korrigiert, macht es für mich das ganze Projekt kaputt. Schade, scheint eine aufwendige Produktion und aufwendiger Druck gewesen zu sein.

  2. Ist das Kunst oder kann das weg?

    Finde das jetzt nicht so prickelnd…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren