PAGE online

Agenturporträt: HE&AD

PAGE gefällt …: HE&AD – Büro für Gestaltung aus Stuttgart & Basel, das Packagings durchcodiert und Typo vibrieren lässt – und Klinikum-Gänge mit Illustrationen versieht, die sich Punkt für Punkt zusammensetzen.

Name HE&AD – Büro für Gestaltung

Location Stuttgart & Basel

Web  www.he-ad.de

Schwerpunkte Corporate Design, Buch- und Katalogdesign, Packaging-Design, Leitsysteme und Ausstellungen, Web und Interactive Design, Informationsgestaltung und -vermittlung, Creative Design und Direction.

Start 2018

Strukturen Das Büro HE&AD wurde von Roman Heinrich und Ronald Adolf mit Sitz in Stuttgart und Basel gegründet. Mit der Überzeugung, dass Grafikdesign einen wichtigen Beitrag zur zeitgenössischen visuellen Kultur und Informationsvermittlung leistet, arbeitet das Büro HE&AD auf Basis langjähriger Erfahrung in allen Bereichen der Visuellen Kommunikation. Schwerpunkte sind Erscheinungsbilder, Editorial Design, Kommunikation im Raum, sowie digitale Produkte.
Für HE&AD ist Grafikdesign eine Haltung und Vision. Neben einem hohen gestalterischen Anspruch sind technische, wirtschaftliche und kulturelle Kompetenzen elementar. Das Leistungsspektrum reicht von Strategie, Ideenfindung und Umsetzung intelligenter Designlösungen, bis zur Steuerung von Gestaltungsprozessen für Auftraggeber aus Wirtschaft, Kultur und Innovation. Je nach Projektumfang arbeitet HE&AD mit Partnern aus einem gemeinsam aufgebauten Netzwerk.

Inspiration Musik, Literatur, Kunst, Wissenschaft, Technologie.

Ideensuche In der Regel entwickeln wir aus dem Inhalt heraus die Idee. Durch das Hinterfragen von Sachverhalten gehen wir auf Spurensuche. Im Dialog mit dem Auftraggeber entstehen so Lösungen die sehr individuell auf das jeweilige Thema und den Kunden abgestimmt sind.

Arbeitsweise Hinterfragen, Ping-Pong, Dialog, visueller Output, groß, klein, laut, leise, bunt, monochrom und dann beginnt der ganze Prozess wieder von vorne!

Held:innen Finden wir in der Musik.

Für wen sie einmal im Leben arbeiten möchten Eine visuelle Identität für eine Stadt zu entwickeln, würde uns reizen – oder die Gestaltung eines Brettspiels.

Kunden Wir betreuen Projekte für Auftraggeber aus Kunst, Kultur und Wirtschaft, wie zum Beispiel: AA Visiting School London, Architekturwoche Basel, Birkhäuser Verlag, Eames Office, Katharinenhospital – Klinikum Stuttgart, Landesmuseum Baden-Württemberg, Vitra, ZHdK Zürcher Hochschule der Künste.

Architekturwoche Basel 2022 Erscheinungsbild für die neue biennale Plattform für Architektur und Stadtentwicklung | Corporate Design

 

Handbuch Research Video, ZHdK, Birkhäuser Verlag Das »Handbuch Research Video« ist die Einführung in eine neuartige Software und Publikationsform, die auf annotierte Videos basiert | Editorial Design, Manual, Informationdesign

 

Katharinenhospital – Klinikum Stuttgart Punkt für Punkt bauen sich die feinen Illustrationen auf und geben einen Einblick in das Leben der Katharina von Württemberg | Visuelle Identität, Raumgestaltung

 

Vitra Orgatec, 2018
Gestaltung der grafischen Bildsprache und Messeauftritt für den Vitra Consulting and Planning Stand auf der Orgatec 2018 in Köln | Visuelle Identiät, Messestand – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
1/17
Vitra Orgatec, 2018
Key-Visual, Illustration- und Bildpsrache | Visuelle Identiät, Messestand – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
2/17
Architekturwoche Basel 2022
Screen, Webseite der AWB | Corporate Design, Webdesign – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
3/17
Architekturwoche Basel 2022
Screen, Webseite der AWB | Corporate Design, Webdesign – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
4/17
Architekturwoche Basel 2022
Faltplakat: Die Karte zeigt die jeweiligen Veranstaltungsorte und liefert weitergehende Informationen | Corporate Design – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
5/17
»GeschmacksSache«, Landesmuseum Stuttgart
Die Ausstellung GeschmacksSache – Vorbildliches Design um 1900 geht der Frage nach was ist Geschmack und wie zeigt sich dieser? | Ausstellungsgestaltung – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
6/17
»GeschmacksSache«, Landesmuseum Stuttgart
Die Ausstellung GeschmacksSache – Vorbildliches Design um 1900 geht der Frage nach was ist Geschmack und wie zeigt sich dieser? | Ausstellungsgestaltung – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
7/17
St.Karlʼs
Branding und Packaging für den Nahrungsmittelexperten Mitavine. Die Produkte sind nach Nummer und Farbe codiert | Visuelle Identiät, Packaging – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
8/17
St.Karlʼs
Branding und Packaging für den Nahrungsmittelexperten Mitavine. Die Produkte sind nach Nummer und Farbe codiert | Visuelle Identiät, Packaging – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
9/17
Katharinenhospital – Klinikum Stuttgart
Punkt für Punkt bauen sich die feinen Illustrationen auf und geben einen Einblick in das Leben der Katharina von Württemberg | Visuelle Identität, Raumgestaltung – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
10/17
Katharinenhospital – Klinikum Stuttgart
Linien, Wege, Zeitabschnitte. Die Geschichte des Klinikums Stuttgart wird über einen Zeitstrahl erläutert | Informationdesign – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
11/17
AA Visiting School
Neue Wege, neue Richtungen in der Architektur. Das Erscheinungsbild für die AA Visiting School aus London zeigt ein Set aus unterschiedlichsten Pfeilen | Visuelle Identität, Faltplakat – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
12/17
AA Visiting School
Neue Wege, neue Richtungen in der Architektur. Das Erscheinungsbild für die AA Visiting School aus London zeigt ein Set aus unterschiedlichsten Pfeilen | Visuelle Identität, Faltplakat – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
13/17
Eames Foundation, Isetan Tokio
Ausstellungsgestaltung für die Eames Foundation im Isetan The Space, Tokio | Ausstellungsgestaltung, Visuelle Identität, Fassaden-Gestaltung – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
14/17
Eames Foundation, Isetan Tokio
Ausstellungsgestaltung für die Eames Foundation im Isetan The Space, Tokio | Ausstellungsgestaltung, Visuelle Identität – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
15/17
Eames Foundation, Isetan Tokio
Ausstellungsgestaltung für die Eames Foundation im Isetan The Space, Tokio | Ausstellungsgestaltung, Visuelle Identität – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
16/17
Handbuch Research Video, ZHdK, Birkhäuser Verlag
Das »Handbuch Research Video« ist die Einführung in eine neuartige Software und Publikationsform, die auf annotierte Videos basiert | Editorial Design – Bild: HE&AD – Büro für Gestaltung
17/17

 

Produkt: eDossier: »UX-Projekte scribbeln Step by Step«
eDossier: »UX-Projekte scribbeln Step by Step«
Scribble-Workshop: Vom ersten Kundenmeeting bis zur Übergabe ans Development.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren