PAGE online

Agenturporträt: LAMBL HOMBURGER

PAGE gefällt …: LAMBL HOMBURGER, Agentur aus Berlin, die, von Filmplakaten bis zu Kunst- und Modekampagnen, mit passioniertem Stil und prägnanter Haltung beeindruckt.

PAGE gefällt …: LAMBL HOMBURGER, Agentur aus Berlin, die, von Filmplakaten bis zu Kunst- und Modekampagnen, mit passioniertem Stil und prägnanter Haltung beeindruckt.

Name LAMBL HOMBURGER

Location Berlin

Web www.lamblhomburger.com, facebook.com/lamblhomburger

Schwerpunkte Branding, Strategische Beratung, Art Direction, Culture Communication & Graphic Design

Start 2006

Inspiration Wir haben ein Buch im Regal, auf dem steht ganz groß: »I can find inspiration in everything«. Das klingt gut. Die Psychologin Shelley Carson hat in ihrem wegweisenden Experiment zur Erforschung von Kreativität den Begriff der »Gestörten« und der »Gehemmten« etabliert. Demnach gehören wir sicher zu den »Gestörten«, die in allem etwas sehen können, das sie weiterbringt.

Ideensuche Wir bearbeiten Projekte analytisch, sind so gesehen nicht auf der Suche. In einer ganz bestimmten Phase eines Projektes gibt es dann den Punkt an dem wir entscheiden, was wir umsetzen. Eigentlich geht es um diesen Moment, man muss ihn richtig bestimmen um die Energie zu halten.

Arbeitsweise Alle Projekte die bei uns umgesetzt werden, spiegeln eine gewisse Haltung wieder.
Die Mittel zur Umsetzung können aber stark variieren. Viele Kunden kommen mit einer Aufgabenstellung zu uns, und wir lösen dann aber erst einmal einen ganz anderen Teil der Problemkette, weil es dazu verhilft, schneller und besser zum Ziel zu kommen. In anderen Fällen arbeiten wir ganz bewusst nur daran, die Oberfläche so attraktiv wie möglich zu gestalten. Für den Rezipienten ist das nicht immer einsehbar – am Ende sollte das Ergebnis einfach auch sehr gut aussehen.

Helden Wir mögen die klassischen Helden. Die Geschichte von David ist wirklich toll.

Kunden Im Moment machen wir unter anderem Projekte für: Witte de With, Rotterdam / JOOP! / Breuninger, Stuttgart / Kunstsammlung Nordrhein Westfalen, Düsseldorf / KW, Kunstwerke Berlin / Köln Galerien / Kunsthalle Düsseldorf / Kunstverein, Düsseldorf / Koch Media, München / Haus der Kulturen der Welt, Berlin / BREE, Hannover / Mattiazzi, Udine / DuMont Verlag, Köln / Bourouina Gallery, Berlin / Rizzoli, New York / 

»DANCE IN MY EXPERIENCE« Plakat / Corporate Design für den Kunstverein Düsseldorf
Bild: Lambl Homburger
1/20
Art Direction und Design für BREE / BREE+
Bild: Lambl Homburger
2/20
Art Direction und Design für BREE / BREE+
Bild: Lambl Homburger
3/20
Art Direction und Design der »Mode Depesche«
Bild: Lambl Homburger
4/20
Art Direction und Design des »Béton Brut« – Magazins
Bild: Lambl Homburger
5/20
Innenseiten des »Béton Brut« – Magazins
Bild: Lambl Homburger
6/20
Innenseiten des »Béton Brut« – Magazins
Bild: Lambl Homburger
7/20
Kunstbücher, designed by Lambl Homburger
Bild: Lambl Homburger
8/20
Art Direction Filmplakat »Tödliche Entscheidung«
Bild: Lambl Homburger
9/20
Art Direction Filmplakat »MOON«
Bild: Lambl Homburger
10/20
Art Direction und Design der Rossellini-Box und »Der Leopard« von Visconti
Bild: Lambl Homburger
11/20
SCHLÜTERS / WALLACE / PUMHÖSL Plakate für den Kunstverein Düsseldorf
Bild: Lambl Homburger
12/20
7 X 2, Ausstellungsevent zum Gallery-Weekend, Berlin
Bild: Lambl Homburger
13/20
»HE SAID / SHE SAID« Art Direction und Kommunikation für Mattiazzi
Bild: Lambl Homburger
14/20
»BRANCA« Art Direction und Kommunikation für Mattiazzi
Bild: Lambl Homburger
15/20
»OSSO« Art Direction und Kommunikation für Mattiazzi
Bild: Lambl Homburger
16/20
»What Else Is There«, Ausstellung für Mattiazzi bei Kaleidoscope, Mailand, kuratiert von Lambl Homburger
Bild: Lambl Homburger
17/20
Köln Galerien Poster
Bild: Lambl Homburger
18/20
Köln Galerien
Bild: Lambl Homburger
19/20
MISS READ, für KW, Kunstwerke Berlin
Bild: Lambl Homburger
20/20
Produkt: PAGE 03.2021
PAGE 03.2021
Kreativ in der Krise ++ SPECIAL: Music + Graphic Design ++ Mehr Diversität in den Branchenverbänden ++ Fonts: Types That Matter ++ Was die Krea-tivszene bewegt ++ Praxisreport: Interdisziplinäre Prozesse ++ No Ranking: Show Your Work!

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Ich denke, dass diese Arbeiten überzeugen! Gut und vor allem sauber gesetzte Typografie, sehr angenehmer Gesamteindruck ohne einem Trash-Trend folgen zu müssen. Es ist höchste Zeit dem Überdruss vom arroganten Grafik-Design, das oft nur laut und studentisch wirkt, etwas entgegen zu setzen. Grafik-Design muss wieder ein professionelles Segment des Designs werden!

  2. Was ist denn an diesem Büro kommerziell? Die Arbeiten sind einfach sehr gut gemacht, ästhetisch, klug. Ich wünsche mit mehr dieser Büros!

  3. Leider unterscheidet sich diese Agentur nicht von anderen,nichts zeitloses was durch Persönlichkeit und Charakter einen Wiedererkennungswert hat. Schade,schade…Aber Kommerz sells…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren