Tolle Ideen schön visualisiert

Gute Ideen liegen nicht auf der Straße. Aber mit konzentrierter Arbeit und freiem Denken lassen sie sich wunderbar triggern. mehr

Die neue PAGE 07.2019 ist da: Ideenfindung, Kreativitätstechniken, Design, Design Thinking, Designagentur, Werbeagentur, Digitalagentur

Die neue PAGE ist da! Effektive Innovationstools und Kreativtechniken für Ideenfindung und Ideenmanagement

In PAGE 07.2019 fragen wir Künstler, Designer, Wissenschaftler und Psychologen, wie man Ideen am besten triggert, archiviert und – vielleicht – fürs nächste Projekt aufbereitet. mehr

Agenturporträt: kontext

PAGE gefällt …: kontext, Büro für nachhaltiges Kommunikationsdesign aus Luxemburg, das nach dem Grundsatz »Gestaltung braucht Haltung« leuchtende Stadt-Kampagnen entwickelt, Briefmarken veredelt und mit Geschenkpapier an die Rettungsmissionen im Mittelmeer erinnert.

mehr

Zum Durchdrehen schön: Identity der Jetty Coffee Roasters aus L.A.

Blau wie der Pazifik, mit feinen Linien und ausdrucksstarkem J: Für die Jetty Coffee Roasters in Los Angeles entwarf Ludlow Kingsley ein Erscheinungsbild, so köstlich wie der Kaffee selbst. mehr

Anzeige

Drollig und einzigartig: Corporate Design für Petbarn

Landor in Sydney gestaltete eine zauberhafte Identity für die australische Tierhandlung.

mehr

Europawahl: Pulli und Poster von Make Studio

Jede Stimme zählt! Um Aufmerksamkeit für die Europawahl zu schaffen, entwickelte Make Studio eine Kommunikationsoffensive und einen schönen Hoodie, der auch nach der Wahl noch Spaß macht. mehr

Welche Gestaltungsregeln sind eigentlich noch up to date?

30 Jahre Digital Turn haben die Kreativbranche ganz schön durchgerüttelt. Wir haben Kreativprofis aus alten und neuen Designsparten zu neuen und alten Gestaltungsregeln befragt. mehr

Eine Wahlkampagne, wie man sie noch nicht gesehen hat

Am 26. ist nicht nur Europawahl, sondern auch Kommunalwahl in Baden-Württemberg. Für die Freie Bürger für Baden-Baden e.V. hat das Atelier Grand Berg die furiose Kampagne »Kampf dem Gemurkse! D’Louis isch bägg« entworfen. mehr

Anzeige

Veggie ohne Heiligenschein: THIS Branding von Johnson Banks

Die Fleisch-Alternative THIS gestaltete Johnson Banks jenseits von Veggie-Streotypen. mehr

#myeurope: Pro-Europa-Kampagne von Scholz & Friends

Für den Verein »Tu was für Europa e. V.« entwickelt Scholz & Friends Plakate und eine Microsite, auf der man selbst gestalten kann.

mehr

Design für Yoga-Studios

Erscheinungsbilder von Yoga-Studios müssen altbacken und/oder esoterisch sein? Nein, wie dieses Studio aus Leipzig zeigt.

mehr

Berühmtes Lacoste-Krokodil macht Platz für bedrohte Arten

Nach dem Erfolg im letzten Jahr hat Lacoste die Aktion »Save the Species« mit der Tierschutzorganisation International Union for Conservation erweitert. mehr

Anzeige

DSGVO-konforme Zusammenarbeit in Agenturen

DSGVO-konformes Teamwork: So sichern Sie sich ab

Seit die europäische Datenschutz-Grundverordnung greift, stufen Agenturen und Unternehmen Online-Kollaborationstools wie Slack oder Trello als heikel ein. Doch sind sie das wirklich? Wir geben Tipps für DSGVO-sensible Online-Tools und mögliche Lösungen im Agenturalltag.

mehr

Ballett in Bonbonfarben

Immer wieder sorgt die Design Army mit ihren Kampagnen für das Hong Kong Ballett für Aufsehen. Zu dessen 40. Jubiläum hat sie sich erneut übertroffen. mehr

Ein radikal neues Ikea-Logo

Nachdem 36 Jahre nicht an dem blau-gelben Ikea-Logo geschraubt wurde, hat die Agentur 72andSunny jetzt eine Version vorgestellt, die Ikea in ein neues Licht setzt. mehr

Pferdeschwanz statt Eier: Cooler Spot mit der Frauen-Nationalmannschaft

Die Hamburger Kreativagentur thjnk hat für die die Commerzbank, Sponsor der Frauen-Nationalmannschaft, einen Spot gedreht, der in Sachen Frauenfußball Tacheles redet. mehr

Anzeige

Der Baumarkt für Stadtmenschen: HORST

HORST: Baumarkt, der keiner ist

Mit HORST hat das Studio design for human nature einen Erlebnisbaumarkt für Städter entwickelt. mehr

Farbtrends für Corporate Design und Usability

Warum Designer Farbentscheidungen nicht ins Blaue hinein treffen sollten mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.