PAGE online
Sponsored Content

Adobe Hidden Treasures x David Bowie

Sich in immer neuen Alter Egos selbst entdecken – David Bowie war darin Meister. Adobe Hidden Treasures holt die ikonischen Looks des Virtuosen in die Creative Cloud-Anwendungen.

© Sukita, The David Bowie Archive

Maskenbälle und Kostümparties, Karneval oder Fasching: In eine Rolle zu schlüpfen und verschiedenen Aspekten unserer Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen, fasziniert Menschen seit Jahrtausenden. Ein Künstler, der diesen Ansatz besonders konsequent verfolgt hat, ist David Bowie. Im Laufe seiner Karriere hat er sich immer wieder neu erfunden, Ziggy Stardust gilt auch heute noch als eins der berühmtesten Alter Egos. Anlässlich David Bowies 75. Geburtstags – und gut 50 Jahren Ziggy Stardust – setzt Adobe dem Ausnahmekünstler mit seiner diesjährigen Hidden Treasures-Kampagne ein Denkmal und macht David Bowies ikonische Looks Kreativen weltweit zugänglich.

Wer bin ich und wenn ja, wie viele?

Kunst zu leben, sich sowohl im Werk als auch als Künstler*in vollständig auszudrücken und in verschiedenen Alter Egos die vielfältigen Facetten der eigenen Persönlichkeit zu erkunden kennzeichnet das Lebensgefühl vieler Kreativer. Die große Freiheit, die wir heute diesbezüglich besitzen, verdanken wir auch Vorreiter*innen wie David Bowie. Sein gesamtes künstlerisches Schaffen ist eine radikale Umsetzung seines Anspruchs an sich selbst: Raus aus der Komfortzone, sich frei machen sowohl von den Erwartungen der Gesellschaft als auch den eigenen. Nur wer sich weit traut, den sicheren Boden unter den Füßen zu verlieren, kann absolute Freiheit in der Gestaltung finden.

Mit Adobe Hidden Treasures digitalisiert Adobe die ikonischen Tools prägender Künstler*innen und macht sie der weltweiten Kreativ-Community zugänglich. In den vergangenen Jahren waren mit der Typographie der Bauhaus-Meister*innen oder den Pinseln von Edvard Munch und Keith Haring absolute Schwergewichte der Kunstszene dabei. Mit David Bowie dreht sich in diesem Jahr alles um einen Künstler, der nicht nur in seinem Werk, sondern in seiner gesamten Person Kreativität gelebt hat. Diese kreative Freiheit, ein ganz persönliches Alter Ego zu erschaffen, will Adobe mit den von David Bowie inspirierten Tools an die Kreativ-Community weitergeben und jeder einzelnen Person die Mittel an die Hand geben, sich in der eigenen Kunst selbst zu verwirklichen. Im Rahmen der Partnerschaft »Adobe x Bowie« sind die digitalisierten Tools in Photoshop, Illustrator, Fresco, Substance 3D und Adobe Express verfügbar.

Ein Künstler, unendlich viele Facetten

Ein so facettenreicher Künstler wie David Bowie lässt sich kaum durch ein einziges Tool erfassen. In diesem Jahr nähert Adobe sich der Ausnahmeerscheinung deshalb gleich von vier Seiten:

  • Die Makeup-Pinsel sind von echten Pinseln, Farben und Techniken inspiriert, mit denen David Bowie seine legendären Looks geschminkt hat.
  • Mit den von David Bowies berühmtesten Outfits inspirierten Texturen- und Muster-Samples lassen sich völlig neue Elemente erschaffen.
  • Ikonische Motive – vom durch einen Blitz gezeichneten Konterfei bis hin zum »Rebel«-Claim – geben Fotos und Illustrationen einen Bowie-Spin.
  • In Zusammenarbeit mit führenden Typographen hat Adobe außerdem die bekanntesten Symbole aus David Bowies Repertoire als Schriftarten interpretiert.

Drei Influencer*innen machen es vor

Adobe Hidden Treasures x David Bowie
© Mary-Ann Weber

Die ersten mit den Bowie-Tools gestalteten Personas gibt es bereits: Für die Hidden Treasures Kampagne hat Adobe drei Kreativkünstler*innen darum gebeten, ihr Alter Ego zu entwerfen. Von einer herausfordernd in die Kamera schauenden Blumenkönigin über eine starke Kriegerin, die selbstbewusst neben ihrem ungewöhnlichen Reittier posiert bis hin zu einer Frau, die sich vor der Welt durch einen lächelnden Smiley maskiert – die Fotografin Mary-Ann Weber, die Illustratorin Meike Schneider und die Künstlerin Josephine Rais zeigen uns mit ihren eindrucksvollen Artworks eine Facette ihrer Persönlichkeit.

Adobe Hidden Treasures x David Bowie
© Meike Schneider
Adobe Hidden Treasures x David Bowie
© Josephine Rais

Jetzt seid ihr dran: Ob Makeup-Pinsel, Sticker oder gleich alle Tools auf einmal – welches ist euer Alter Ego? Zeigt der Welt, wer ihr sein möchtet! Ladet eure Alter Egos unter dem Hashtag #AdobexBowie bei Instagram hoch und schaut euch an, welche Personas die Community geschaffen hat.

Ladet euch jetzt die kostenfreien Tools herunter und schaut euch im Vorfeld die Tutorials zu den einzelnen Tools in Photoshop, Adobe Express und Substance 3D an.

Produkt: Download PAGE WebGL: Making-ofs und Workshops
Download PAGE WebGL: Making-ofs und Workshops
Neue Praxisreports, Case Studys und Tutorials aus Design & Entwicklung mit WebGL

Das könnte Sie auch interessieren