PAGE online

Vitamine für’s Bussines

A

image

 

m Freitag, den 5. September gibt es von 17 – 21 Uhr im IDZ Berlin eine Podiumsdiskussion zum Thema “Netzwerke und Ethik”. Dazu heißt es in der Ankündigung: Über Beziehungen in beruflichen und privaten Netzwerken kommt man schneller an neue Aufträge, günstige Lieferanten oder hilfreiche Hinweise zum beruflichen Weiterkommen. Besonders in der Designwirtschaft hat sich das Arbeiten in Netzwerken als fester Standard etabliert. Aber funktioniert es überhaupt, wenn man im Verbund als Partner kooperiert und gleichzeitig auf anderen Ebenen konkurriert? Wie steht es mit der Fairness innerhalb eines Netzwerkes? Wie kann man erfolgreich kooperieren und intelligent konkurrieren? Und welche Möglichkeiten bieten Netzwerke dem Einzelnen?
Das Forum »Netzwerke und Ethik« aus der Reihe »Improve Design-Business« will hierzu Antworten geben. Experten aus Theorie und Praxis präsentieren Hintergründe sowie Praxisbeispiele und geben Denkanstöße für eine erfolgreiche und ethische Netzwerkarbeit. Im Anschluss daran diskutiert das Referenten-Podium mit den Teilnehmern. Beim anschließenden Get-together mit persönlichen Gesprächen bei Getränken und Fingerfood klingt der Abend aus.

Zu den Referenten gehören: Dr. Hajo Eickhoff (Kulturtheoretiker und Philosoph), Klaus Metz (Geschäftsführer der internationalen Modeschule ESMOD Berlin), Ralph Habich (Unternehmertrainer Habich CI) und Lisa Maria Franke (Geschäftsführerin von bayern design). Eintritt ist 25 Euro. Mehr Infos gibt es hier: www.idz.de/improve

Produkt: PAGE 03.2021
PAGE 03.2021
Kreativ in der Krise ++ SPECIAL: Music + Graphic Design ++ Mehr Diversität in den Branchenverbänden ++ Fonts: Types That Matter ++ Was die Krea-tivszene bewegt ++ Praxisreport: Interdisziplinäre Prozesse ++ No Ranking: Show Your Work!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren