PAGE online

Visuelles Zeichen der Solidarität

Professoren der Köln International School of Design (KISD) rufen dazu auf, ein visuelles Zeichen der Solidarität zu gestalten.

Natürlich wissen sie, dass man gelebte Solidarität nicht durch ein Zeichen ersetzen kann, sagen die Professoren Iris Utikal und Michael Gais von der KISD, der Köln International School of Design.

Aber an sie erinnern kann man damit schon.

So haben sie #solidarity_now2020 ausgerufen und bitten Designer ein Zeichen der Solidarität zu gestalten.

Diese werden erst auf Instagram gezeigt und ausgewählte später, wenn das Social Distancing beendet ist, in einer Ausstellung.

Eingereicht können die Zeichen der Solidarität bis zum 20. April 2020. Nähere Infos auf der Website der  Aktion solidaritynow.de.

Produkt: PAGE 8.2019 Digital
PAGE 8.2019 Digital
Visual Trend 3D: Looks & Tools ++ Nouveau Spirituality ++ AR/VR im Museum ++ Design partizipativ ++ Step by Step: 3D-Design in Cinema 4D ++ Making-of: Blindprägung ++ Schriften erstellen mit Fontself ++ Geld verdienen mit Kunst ++ Frauen im Typedesign ++ Kundenmanagement

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren